13.09.10 12:16 Uhr
 2.949
 

IAA Nutzfahrzeuge 2010: MAN stellt das kommende Design seiner Lkws vor

So wie MAN jetzt angekündigt hat, wird der LKW-Bauer aus München das Design seiner Fahrzeuge radikal ändern.

Zur Veranschaulichung wird auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010, die vom 21. bis 30. September in Hannover stattfinden wird, der MAN Concept S vorstellt.

Nach Angaben von MAN soll das neue Design fast den Luftwiderstand eines PKW erreichen. Der Hersteller meint, dass er mit dieser Form den Kraftstoffverbrauch seiner LKW um 25 Prozent senken könnte.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: LKW, Design, IAA, MAN, Nutzfahrzeug
Quelle: www.auto-reporter.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2010 13:38 Uhr von KnutElch
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Schlecht für den Fahrer der sie ganze Woche im LKW "wohnt", kubisches Fahrerhaus hat wesendlich mehr Innenraum und das ist nen wichtiges Kriterium in dieser LKW Klasse..
Kommentar ansehen
13.09.2010 13:44 Uhr von Alice_undergrounD
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
sieht aus: wie ein daft-punk helm :D
Kommentar ansehen
13.09.2010 13:47 Uhr von Sopha
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mal was neues Wenns den Verbrauch senkt auf jedenfall sinnvoll.
Kommentar ansehen
13.09.2010 13:49 Uhr von cav3man
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
KnutElch: Quelle gelesen oder einfach drauf losgetippt?

Durch die aerodynamische Form wird die Zugmaschiene in die Länge gezogen. Daher wird sich die Größe des Innenraums wohl nur in der Form und nicht der größe ändern.

Aber auch das ist leider nur eine Theorie, denn genaue Angaben gibt es noch nicht!
Kommentar ansehen
13.09.2010 14:26 Uhr von KnutElch
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn die Zugmaschiene länger wird muss der Auflieger kürzer sein, es giebt vorgeschriebene Gesamtlängen! Das macht dann ehh keiner ausser mit Tankauflieger(sind kürzer)..
Kommentar ansehen
13.09.2010 14:39 Uhr von Haarwurm
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
hoffentlich wirklich nur ein Konzept den sonst fahren die LKW´s von morgen dank fehlender Seitenspiegel nach hinten und zur Seite hin blind...
Kommentar ansehen
13.09.2010 14:44 Uhr von cav3man
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
KnutElch: Du hast die Quelle also immernoch nicht gelesen... puh das nenn ich resistent.

Zitat aus der Quelle um dir die unzumutbare Arbeit abzunehmen:

"Anliegen der Münchner ist es, mit diesem außergewöhnlichen Design einen Beitrag zur aktuellen Diskussion über die bestehenden gesetzlichen Längenbegrenzungen bei Nutzfahrzeugen in Europa zu leisten. Wolle man die beim Concept S ermittelten Effizienzpotenziale tatsächlich heben, müssten Zugmaschine und Auflieger gestreckt werden, um das gewohnte Innenraum- und Ladevolumen zu erreichen, erklärt der Hersteller."

@haarwurmer
Das sind Bilder der Konzeptstudie... ich bezweifle das die Dinger keine Spiegel haben. So blöd wird MAN nicht sein...

[ nachträglich editiert von cav3man ]
Kommentar ansehen
13.09.2010 16:38 Uhr von KnutElch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cav fahr mal nen paar Jahre mit 40t durch Europa! Schön das MAN das will! Aber dafür fehlt es in Europa an der passenden Infrastruktur! Sprich zu enge Kreisverkehre etc...

In Skandinavien ists kein Problem, da ist alles für 60t und 25m Länge ausgebaut, aber nicht in Mitteleuropa!
Kommentar ansehen
13.09.2010 17:51 Uhr von cav3man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
KnutElch: Hmm ja das ist natürlich ein Argument.
MAN selber sagt das dafür keine Änderungen notwendig sind.

Da steht jetzt natürlich Aussage gegen Aussage. Vielleicht hat MAN da ja noch irgendwas geplant um die Wendigkeit zu erhöhen wie mitlenkende Auflieger oder sowas.
Ich kann mir andererseits nicht vorstellen das MAN sowas bauen will, wenn dann im Endeffekt niemand zuschlägt weil man mit den Dingern nicht um die Kurve kommt =D

In der Praxis hab ich was das angeht natürlich keine Ahnung.
Kommentar ansehen
13.09.2010 19:09 Uhr von nikihulli
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
man: pottenhässlich...aber wenns sprit sparen hilft sicher sinnvoll
Kommentar ansehen
14.09.2010 06:24 Uhr von wupfi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Colani war schneller: Colani hat doch bereits vor Jahren ein Zugmaschinendesign vorgestellt dass den Kraftstoffverbrauch auf der Autobahn um ganze 50% reduziert.
Hat sich nur anscheinend keiner der Hersteller dafür interessiert.

Das mit dem Luftwiderstand eines PKWs halte ich für das hier vorgestellte Design übrigens bei den Haaren beigezogen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?