13.09.10 12:26 Uhr
 1.058
 

Münchner Kaufingerstraße hat teuerste Ladenmieten Deutschlands

In der Kaufingerstraße in München zahlen die Läden die höchsten Mietpreise Deutschlands - damit ist die Straße die teuerste Einkaufsmeile des Landes.

Rund 3.600 Euro Nettomiete pro Quadratmeter müssen die Ladeninhaber dort im Jahr berappen.

Über 44.000 Passanten wurden dort schon in zwei Stunden gezählt. Zu den bekanntesten Läden zählen besonders große Modelabels wie Esprit, Benetton und H&M - letzterer mit drei Filialen.


WebReporter: chica123
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München, Laden, Einkauf, Miete
Quelle: www.zehn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2010 13:45 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is das die: zwischen marienplatz und stachus?
Kommentar ansehen
13.09.2010 14:23 Uhr von mAdmin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.
Kommentar ansehen
13.09.2010 15:56 Uhr von unberechenbar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?