13.09.10 12:07 Uhr
 1.689
 

Studie: Ist die Prostatakrebs-Früherkennung unsinnig?

Laut neuen Erkenntnissen von niederländischen Wissenschaftlern sind allgemeine Prostata-Screenings unnötig. Einzig Männer mit einem erhöhten Wert des prostataspezifischen Antigens PSA profitieren von der Untersuchung. Damit bestätigten sie, was viele Ärzte schon seit längerem vermuten.

Pim van Leeuwen von der Erasmus-Universität in Rotterdam untersuchte die Daten von ca. 85.000 Probanden zwischen 55 und 74 Jahren. Die Daten waren von zwei Studien aus den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. 6.000 dieser Probanden bekamen bis zum Jahr 2006 tatsächlich Prostatakrebs.

Die meisten der Erkrankten hatten über vier Milligramm des Tumormarkers PSA pro Milliliter Blutserum. Aus den Ergebnissen schließt das Team um Pim van Leeuwen, dass bei Werten um zwei Nanogramm PSA einer von 25.000 Patienten stirbt. Bei zehn Nanogramm ist es schon einer von 133.


WebReporter: ulkibaeri
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Wissenschaftler, Untersuchung, Früherkennung, Prostatakrebs, Screening, PSA
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Studie: Mehrere Tassen Kaffee am Tag sind gesund
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 366 Kilogramm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2010 12:07 Uhr von ulkibaeri
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Und wieder ein Fortschritt in der modernen Medizin. So weiß man, dass man sich weniger Sorgen machen muss, wenn man einen geringen PSA Wert hat. Das finde ich sehr beruhigend. Vielleicht können einem dann auch die Vorsorgeuntersuchungen erspart bzw. verkürzt werden.
Kommentar ansehen
13.09.2010 12:31 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt ca. 50: verschiedene Methoden, den PSA-Wert zu ermitteln, jede Methode bringt ein anders Ergebnis, also muss man darauf achten, den jährlichen Test immer mit der gleichen Methode zu machen.

Und viele Leute sterben sowieso, wenn sie dann 80+ erreicht haben, sie sterben dann aber nicht DURCH den Prostata-Krebs sondern MIT dem Prostata-Krebs.
Und die Mittel, die man dann nehmen muss, um den Krebs zu bekämpfen, haben teilweise irre Nebenwirkungen (grad bei meinem Vater festgestellt, der ist 83 und hat auch Prostata-Krebs)
Der hatte 2 Wochen nach der Tablettenzufuhr starkte Flüssigkeitsansammlungen im Gesicht und in den Beinen.
Außerdem kann das Medikament Herzinfarkte hervorrufen.
Toll, dann stoppt man den Krebs, bekommt aber einen Infarkt.

Da muss man dann wieder den Nutzen einer Behandlung abwägen.
Prostata-OP = meist Inkontinenz.
In Hamburg gibt es ein paar Professoren, die die Prostata komplett rausnehmen, vom Krebs befreien und dann wieder einsetzen, das klappt wohl recht gut, alles andere wie gesagt, hat Nebenwirkungen, die eigentlich, wenn man ansonsten trotz Prostata-Krebs keine Beschwerden hat, das Leben unnötig beeinträchtigen.

Sehr interessante Sichtweise übrigens von Hackethal:

http://www.spiegel.de/...

Julius Hackethal behauptete schon in den Siebzigern: „In den meisten Fällen ist der Prostatakrebs ein gutartiger Haustierkrebs.“ Und seinen Patienten riet er: „Laufen Sie, so schnell Sie können, wenn Sie einen Urologen sehen.“
Kommentar ansehen
13.09.2010 18:33 Uhr von HansiHansenHans
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hab ich richtig verstanden? Alles fürn Arsch? Ich muss mir nit mehr den Finger vom Arzt in den Hinter stecken lassen?

Jippi
Kommentar ansehen
13.09.2010 19:47 Uhr von punk-duell
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@HansiHansHans: genau das habe ich auch gedacht :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?