13.09.10 10:09 Uhr
 2.884
 

Roma-Hexe Zornitsa: Ein Fluch lastet auf Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy

Die bulgarische Roma-Hexe und Hellseherin Zornitsa behauptet, dass der französische Staatschef Nicolas Sarkozy mit einem schweren "Blutfluch" belegt wurde. Sarkozy wurde demnach von Zigeunern verflucht, für deren Vertreibung aus Frankreich er verantwortlich sein soll.

Der Blutfluch soll den Namen "Amria" tragen und ist laut Zornitsa verantwortlich dafür, dass Sarkozy momentan mit privaten und politischen Problemen wie den Streiks konfrontiert wird. Der Blutfluch sei durch die Opferung von Hähnen, Ziegen und streunenden Hunden auf einem Friedhof wirksam geworden.

Die Hexe behauptet, dass der Blutfluch nun auch Sarkozys Angehörige und seine Nachfahren bis in die neunte Generation beeinflussen wird und nur durch ein ebenso starkes Gegenmittel aufgehoben werden könne. Im Interview dämpfte sie allerdings die Hoffnung auf ein solches Gegenmittel.


WebReporter: radical_west
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Fluch, Nicolas Sarkozy, Roma, Hexe, Hellseher
Quelle: www.heraldscotland.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2010 10:19 Uhr von kingmax
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
gegenmittel: heisst geld, gold und nochmals viel geld und gold.
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:22 Uhr von Animus2012
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
der: möchte ich ja nicht im dunkeln begegnen oO...
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:36 Uhr von flo82stgt
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
@Animus2012: Wirst du auch nicht.

Die Dame auf dem Bild ist eine Schauspielerin. Das Bild ist aus dem Film "Drag me to hell".
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:46 Uhr von Urrn
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Successful Gypsie-Troll was successful.
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:49 Uhr von Animus2012
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@flo82stgt: danke für den hinweiß, hab mich schon gewundert wiso mir das rechte auge so bekannt vor kam...
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:51 Uhr von EdwardTeach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jepp: Film Drag me to hell. Also gibt es wohl kein Bild von dieser Zigeuner Hexe, dass man sich eines so grotesken Bildes habhaft werden musste. Ich, als jemand der nicht an Flüche glaubt, halte das ganze für eine weitere Story damit niemand den Herren Sarkozy vergisst. Gibt ja auch kaum etwas wichtigeres auf der Welt als Nachrichten über den Mann. -.-
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:57 Uhr von mr.sky
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
falsch warum den gerade bis zur neunten Generation?.
Woher weiß den der Fluch, wann er "aufhören" soll zu wirken (ab der 10-ten Generation?)
Warum nicht schon nach der 6 ten oder 15-ten Generation?

Schon komisch solche Flüche...ich will auch einen haben..
Kommentar ansehen
13.09.2010 11:37 Uhr von zimBow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was ist das für: ein dummfug...
Kommentar ansehen
13.09.2010 11:39 Uhr von Falkone
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und wir haben die Zigeuner verflucht, das sie überdurchschnittlich altern und sich ganz schnell aus dem irdischen Genpool verabschieden werden müssen.
Kommentar ansehen
13.09.2010 11:57 Uhr von Major_Sepp
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Zigeuner-Hexe? Ich glaube ich spinne! Wir wollen doch politisch korrekt bleiben...

"Die mit übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattete Angehörige einer mobilen ethnischen Minderheit Zornitsa:...."

So muss es heißen ^^

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
13.09.2010 12:15 Uhr von majastick
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Tja liebe Hexe: auf euch lastet auch ein Fluch...der heisst: "HIER NICHT ERWÜNSCHT!"

Viel Spass in Rumänien und wo man sonst noch rumtrollen kann.
Kommentar ansehen
13.09.2010 12:33 Uhr von Glimmer
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
"Zigeuner-" bitte in "Sinti- und Roma-" ändern! (im Titel)

Das ist eine Beleidigung!
Hab die News schon gemeldet.
Kommentar ansehen
13.09.2010 12:36 Uhr von Glimmer
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
"Hexe" ebenso! besser wären folgende Begriffe:
- Esoterikerin
- Alchimistin
- Kräuterkundige
Kommentar ansehen
13.09.2010 13:16 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Jedem das seine: Die Einen töten für einen "Blutfluch" auf dem Friedhof Ziegen und Hunde und die anderen beten einen Untoten Zimmermann an und versuchen möglichst vielen Leuten diesen Glauben aufzuzwingen. Gibt schon merkwürdige Menschen...
Kommentar ansehen
13.09.2010 13:30 Uhr von Glimmer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wo ichs mir recht überlege: "Zigeuner" ist vielleicht doch besser.
Wenn man Roma jetzt mit dem Foto da oben assoziiert, ist das nicht gut. Außerdem könnte die Dame auch eine Sinti sein.
Kommentar ansehen
13.09.2010 13:33 Uhr von Major_Sepp
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Glimmer: Sinti & Roma darf man angeblich auch nicht sagen, drittes Reich und so....

Mobile ethnische Minderheit oder ganz neu "Rotationseuropäer". ^^
Kommentar ansehen
13.09.2010 13:35 Uhr von Saracen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das: ist ein guter Fluch.Für Berluscconi Bitte auch noch!
Kommentar ansehen
13.09.2010 15:16 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur: Abergläubische Leute sind anfällig für solchen Unsinn.
Kommentar ansehen
13.09.2010 18:05 Uhr von Glimmer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tötung eines Wirbeltiers + Störung der Totenruhe: In Deutschland müsste die Frau eine hohe Geldstrafe wegen verschiedener Delikte befürchten, darunter auch Bedrohung. Außerdem stünde sie wegen Sektiererei unter Aufsicht des Verfassungsschutzes.

Sarkozy und seine Nachfahren bis zum 9. Glied sollten die Frau auf Unterlassung und Schadensersatz verklagen!
Kommentar ansehen
13.09.2010 18:46 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
fluch: solche flüche lassen sich ganz einfach abschieben.

die hexe ist nur deswegen sauer weil sarkozy hinter ihr geheimnis gekommen ist ==>

apropo zigeuner

die zigeuner selber haben anscheinend nix gegen den begriff zigeuner.

we we we zigeuner.de deutet zumindest darauf hin =>

wiki meint mitunter
"" Zu den in klischeehaften Stereotypen ausgeprägten Bedeutungselementen gehören in erster Linie Nomadentum und Delinquenz. ""

der begriff >zigeuner< passt in dem zusammenhang also nachwievor ==>
Kommentar ansehen
13.09.2010 20:55 Uhr von claeuschen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Arbeitet: die Dame nicht seit zwei Jahren auch bei Neun Live???
Herrlich, beim Lesen dieser "News" kamen mir mehrere Ideen. Möglicherweise hat die Seherin dem französischen Halbgott ja diesen Zwergenwuchs verpasst.

Bei NeunLive sah sie jedenfalls etwas angepasster, weil geschminkter aus. Ansonsten haben diese Zeilen aber den Nachrichtenwert eines mit Hausstaub gefüllten Müllbeutels.
Kommentar ansehen
13.09.2010 22:37 Uhr von AnotherHater
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
War es vielleicht doch zu früh die Hexenverbrennungen aufzugeben? Ich bin für einen großen Revival-Day! :D
Kommentar ansehen
13.09.2010 22:59 Uhr von Glimmer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hofn4rr Manche Sinti &/ Roma finden das: diskriminierend. Deshalb sollte man sowas nicht schreiben. Außerdem kann man sich vom rechten Spektrum absondern, wenn man politisch korrekte Begriffe verwendet.
Kommentar ansehen
13.09.2010 23:11 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Glimmer: "Außerdem kann man sich vom rechten Spektrum absondern, wenn man politisch korrekte Begriffe verwendet."
Mal ganz allgemein, also losgelöst von dir und hofn4rr: Man sollte nach mehr als 70 Jahren (also ein Menschenleben) gewisse Worte in den Mund nehmen dürfen, ohne dem "rechten Spektrum" zugeordnet zu werden. Bin ich rechts, weil ich von einer Gleichschaltung der Massenmedien spreche, oder weil ich "inneren Reichsparteitag" als Redewendung für einen besonders großen Erfolg benutze? Wer so denkt, ist nicht gerade "open minded", um es mal mit einem modernen, schicken Anglizismus zu beschreiben. ;-)

[ nachträglich editiert von AnotherHater ]
Kommentar ansehen
13.09.2010 23:31 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Glimmer - zigeunerschnitzel: >> Manche Sinti &/ Roma finden das diskriminierend. <<

mir doch egal, wenn sich ein paar wenige darüber aufregen, obwohl die mehrheit der zigeuner nichts dagegen hat und diese begrifflichkeit sogar selbst bevorzugt.

>> Außerdem kann man sich vom rechten Spektrum absondern, wenn man politisch korrekte Begriffe verwendet. <<

ich mache keinen hehl daraus, auf politisch korrekte begrifflichkeiten zu (schei...) verzichten.

beim >zigeunerschnitzel< überlege ich gerade wie man das politisch korrekt bei der bedienung bestellen könnte (sinti- oder romaschnitzel?).

etwas heikler wirds dann schon beim getränk, da ich gerne ein weizenbier mit cola gemischt zum essen trinke,
wenn ich der vertrauten bedienung einen >neger< in auftrag gebe =>

als nachtisch dann vielleicht noch ein >mohreis<, mit extra viel schoko =>

soll ich da vielleicht vor lauter politischer korrektheit noch hoffen, das keiner der lederhosenbands mit >gar lustig ist das zigeunerleben...< anfängt?

sag mal gehts noch, und willst du mir mit deiner politischen korrektheit ein schlechtes gewissen einreden?

p. s.
ich denke die berufsgutmenschen (gender-soziologen und die politisch, ideologisch orientierte ökumene) haben bei einigen einen derartigen schaden verursacht, der am ehesten einem kopfschuss gleicht.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?