13.09.10 10:01 Uhr
 229
 

Aus edel wird extrovertiert: Japanischer Tuner baut Bodykit für Bentley

Wer einen Bentley Continental Flying Spur kauft, der muss mindestens 178.000 Euro auf den Tisch legen. Erst danach kann man den Weg zum japanischen Tuner Wald International antreten.

Der Tuner schneidert der Limousine ein Bodykit auf den Leib, das den über 300 km/h schnellen Wagen vom edlen Briten zum extrovertierten Viertürer macht.

Neue Schürzen, Schweller und eine Spoilerkante am Heck geben dem Flying Spur etwas ganz Besonderes. Wieviel der Umbau zum Black Bison kosten soll, gibt der Tuner nicht bekannt.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tuner, Limousine, Japaner, Bentley, Bodykit
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2010 11:35 Uhr von Joyrider
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Mister-L : Och, auch in den UAE zB wird es für sowas dankbare Abnehmer geben denk ich mal...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?