13.09.10 08:21 Uhr
 2.704
 

Autobahn 9: 57-Jähriger fällt aus dem Auto und verunglückt tödlich

Aus bisher unbekannter Ursache fiel am Sonntagabend ein polnischer Staatsbürger auf der Autobahn 9 aus einem fahrendem Auto.

Der 57-jährige Mann aus Polen war mit noch drei weiteren Personen in Richtung Leipzig unterwegs. An der Anschlussstelle Niemegk passierte dann das Unglück, welches dem Mann das Leben kostete.

Die drei Männer, die mit dem Verunglückten im Fahrzeug saßen, hatten nach Polizeiangaben einen Schock.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Auto, Autobahn, Insasse
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2010 08:42 Uhr von Litheon
 
+22 | -12
 
ANZEIGEN
Wie: kann man denn einfach so aus dem Auto fallen?
Vielleicht wollte das geklaute Auto ihn nicht mehr. :)
Kommentar ansehen
13.09.2010 09:03 Uhr von Kronkorken
 
+9 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.09.2010 09:21 Uhr von Litheon
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Aufgrund: des Smilies am Ende meines 2. Satzes sollte jeder Internet/Shortnews-Nutzer erkennen, dass dies lediglich ein Spaß ist.

Sowas ist natürlich schlimm, wenn jemand verstirbt/verunglückt.
Kommentar ansehen
13.09.2010 09:42 Uhr von Rex8
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
das: war Knight Rider !!!
Kommentar ansehen
13.09.2010 09:50 Uhr von wordbux
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Mann aus Polen: Mann aus Polen = Alkohol ??

@ Kronkorken
Nun mach mich nieder, ich habe nämlich kein Smiley gesetzt.
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:07 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also dass man die Tür ab Tempo 80: die Tür nciht mal eben so aufbekommt, halte ich für groben Unfug.

Ich habe als kleines Kind bei Tempo 50 die Wagentür (Oma hatte vergessen Kindersicherung reinzumachen) aufgemacht und auch sehr weit. Halte es also durchaus für möglich dass ein Erwachsener dieses ebenso schafft.

Aber unbedacht wird das ganze nicht passiert sein
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:30 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Erklärung ganz einfach. Das waren polnische Shortnews User, die darüber diskutiert haben, ob man bei Tempo 80 die Türe aufbekommt oder nicht.....

*rolleyes*
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:51 Uhr von Teddy1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tür ab 80km/h: kriegt man aufjedenfall noch auf. Wenn meine ab und an nicht richtig zu ist, mach ich die sogar noch bei 120 auf und zu, allerdings merkt man schon, dass da eine gewisse Kraft entgegen wirkt.

Die Sache ist eigentl. die, man kann die tür nicht aufhalten und rausspringen, dafür ist die Kraft von der Geschwindigkeit zu hoch. Vielleicht ist er aus dem Fenster gesprungen : )
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:54 Uhr von Zuckerfee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da fehlen: ganz offensichtlich noch ein paar Infomationen.....
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:59 Uhr von Flying-Ghost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der 2. dieses Jahr Irgendwo in Deutschland ist dieses Jahr schon eine Frau aus einem Auto (Kleinbus?) gefallen. Wie ich damals schon sagte:

Wäre er angeschnallt gewesen, wäre er drin geblieben. Wie sie auch. Selber Schuld...
Kommentar ansehen
13.09.2010 13:22 Uhr von wi.mp3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ neotino: "nicht mal die Tür auf, der muss schon die Tür selber mit voller kraft aufgemacht haben müssen um raus zuspringen."

Stimtm so nicht.
Wir haben mal auf der Autobahn bei Tempo 130 eine Tür problemlos geöffnet. Ich war vorher auch der Meinung, dass es wegen des Gegenwindes nicht möglich ist, tatsächlich ist es ein leichtes!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?