12.09.10 19:18 Uhr
 267
 

Der dickste Kürbis wurde in Sachsen gezüchtet

Bei den "2. Internationalen Meisterschaften im Kürbiswiegen", die in Haßloch (Rheinland-Pfalz) abgehalten wurden, ging ein Team aus Sachsen als Sieger hervor.

Ihr Kürbis wog 528,9 Kilogramm und erreichte damit Platz eins. Die drei Züchter ("Heavy East") aus Görlitz gewannen damit 3.200 Euro.

Insgesamt hatten sich 23 Züchter um den Titel beworben. Der Sieger des letzten Wettbewerbs, ein Belgier, war in diesem Jahr nicht mit dabei, weil sein Kürbis zuvor geplatzt war.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sachsen, Wettbewerb, Gewicht, Kürbis
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2010 19:42 Uhr von Gentsch1991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gewicht: 528 kilo? ach du...
Kommentar ansehen
12.09.2010 22:37 Uhr von kingoftf
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie heißt: es doch so schön: "Der dümmste Bauer......"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?