12.09.10 13:49 Uhr
 288
 

Udo Lattek geht es nach einem Schlaganfall wieder gut

Am 23. August erlitt Udo Lattek (75 Jahre) einen Schlaganfall. "Es war so gegen 6.45 Uhr. Ich bin aufgewacht, wollte direkt aufstehen, doch ich kam nicht richtig hoch, bin zweimal nach hinten umgefallen", so der frühere Fußball-Trainer.

Seine Ehefrau brachte ihn dann umgehend zum Hausarzt. Der sorgte dafür, dass Lattek mit einem Notarzt in ein Kölner Krankenhaus gebracht wurde. Weil seine Frau so schnell reagierte, konnte ihm frühzeitig geholfen werden, erklärte der 75-Jährige.

Mittlerweile geht es dem Ex-Trainer wieder gut. "Ich muss mich bei meiner Frau bedanken, dass sie mich sofort zum Arzt geschickt hat. Nur deshalb bin ich noch heil davongekommen", so Lattek. Am nächsten Sonntag möchte er wieder bei der Sendung "Doppelpass"" beim TV-Sender Sport1 mit dabei sein.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Arzt, Krankenhaus, Ehefrau, Schlaganfall, Udo Lattek
Quelle: www.ruhrnachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2010 14:08 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stroke Unit wenn die ihn schnell zu einer solchen gebracht haben, konnte er so behandelt werden,dass keine bleibenden Schäden entstehen.
Kommentar ansehen
12.09.2010 16:30 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat: mein Vater vor 2 Jahren auch gehabt, ebenfalls zum Glück innerhalb von 30 im Krankenhaus auf der Stroke-Unit und somit ohne Folgeschäden davon gekommen.

Man sollte sich wirklich die Rufnummern der Stroke Units in D. neben das Telefon legen, so dass man sofort an die richtigen Leute gelangt und nicht erst rumgereicht wird, dann ist meistens mit schweren Schäden zu rechnen
Kommentar ansehen
12.09.2010 16:33 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@king: Leider sind Stroke-Units recht teuer, da sie quasi nur rumsitzen, wenn niemand zu behandeln ist (was nicht stimmt, aber die Kostenstellen sehen es so) und daher gibt es höchstens in jedem größeren Landkreis eine.
Kommentar ansehen
12.09.2010 22:44 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, mein: Vater hatte echt Glück:

Mitbewohner=Medizinstudent, der wusste gleich, was los ist.
Bergmannsheil in Bochum angerufen= Stroke Unit
Da kam dann gleich ein speziell ausgbildeter Notarzt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?