11.09.10 19:49 Uhr
 570
 

Fußball/1. Bundesliga: Borussia Dortmund besiegt den VfL Wolfsburg

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga besiegte Borussia Dortmund den VfL Wolfsburg mit 2:0 (0:0). 73.600 Besucher waren im Signal Iduna Park zu Gast.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgten Nuri Sahin (50.) und Shinji Kagawa (71.) für den Sieg der Gastgeber. Jürgen Klopp, der BVB-Trainer, meinte nach der Partie: "Das hat die Mannschaft mehr als verdient. Sie hat das gegen einen bärenstarken Gegner souverän gemacht."

Die Wolfsburger haben damit bereits drei Niederlagen hinnehmen müssen. Auch Diego, der als "Heilsbringer" gefeiert wird, konnte nichts gegen die erneute Niederlage ausrichten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2010 20:05 Uhr von Copak
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Verdient gewonnen, 19 zu 5 Torchancen und 62% Ballkontakte für den BVB wenn ich mich richtig erinnere.

Und Wolfsburg hat sogar noch Glück gehabt dass Dortmund mal wieder nen schlechten Schiedsrichter erwischt hat und sie nicht noch höher verloren haben, ne klare rote Karte für Diego und 2 Elfmeter wurden nicht gegeben.
Kommentar ansehen
11.09.2010 21:37 Uhr von ingo1610
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Freut: mich für den BVB. Ich hoffe das man Dortmund in Zukunft nachhaltig unter den ersten 5 Plätzen findet. Da gehört der BVB nämlich hin.

Armes Wolfsburg, da gibt man mehr Geld als alle anderen aus und dann sowas. Wie oft kommt nun der Spruch: Geld schiesst keine Tore? hihi
Kommentar ansehen
12.09.2010 02:00 Uhr von bragosch
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Unnötige News. Das stand schon vor Spielbeginn fest das Dortmund logischerweise gewinnt!
Kommentar ansehen
12.09.2010 12:18 Uhr von Subzero1967
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bragosch: Unnötiger Kommentar.
Fußball ist ja auch logisch und berechenbar?????

Deshalb stehen Stuttgart ,Wolfsburg und Schalke ohne Punkte da.

Wenn vor Spielbeginn feststeht wer gewinnt nennt man das auch Manipulation , bitte teile mir für die nächsten Spiele dein Wissen mit.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?