11.09.10 15:20 Uhr
 552
 

USA: Texaner brach Baby die Rippen im Krankenhaus

Die Polizei aus Fort Worth im US-Bundesstaat Texas verhaftete am vergangenen Donnerstag einen Texaner, der ein Baby im Krankenhaus verletzt haben soll, während die Mutter draußen eine Zigarette rauchte.

Der 21 Jahre alte Travis Dwyane McNabb war allein mit dem Mädchen, das wegen Bronchitis im Kinderkrankenhaus lag. Ein Arbeiter des Krankenhauses war Zeuge, als er kräftig seine Hand auf das Gesicht des Baby drückte, wie die Polizei mitteilte.

Es begann zu husten und zu schreien, als er vom Baby abließ. Bei einer späteren Untersuchung stellten die Ärzte gebrochene Rippen bei ihr fest, die bei ihrer Einlieferung noch intakt waren.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mutter, Baby, Krankenhaus
Quelle: www.myfoxdfw.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee
Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2010 17:18 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Texaner brach Rippen" und "Hand auf das Gesich "Texaner brach Rippen" und "Hand auf das Gesicht", was der Zeuge bestätigt - das sind ja nun zwei verschiedene Sachen, bei der man höchstens auf erhöhte Gewaltbereitschaft oder Dummheit schließen kann...

Von daher ne unangebrachte Überschrift...
Kommentar ansehen
11.09.2010 17:56 Uhr von koelnerjunge
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also wenn man jemanden auf den Mund drück ist das doch eine Tötungsabsicht. Ich verstehe aber nicht warum die Rippengebrochen sind wenn der Typ die Hände im Gesicht hatte.
Noch eine viel wichtigere Frage stellt sich da wie, kann jemand ohne bemerkt zu werden zu einem Baby in einem Krankenhaus gelangen?
Kommentar ansehen
14.09.2010 15:09 Uhr von crazyfrog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig aber ne scheiß news.

wie kann man denn nur so einen schrott schreiben?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?