11.09.10 10:47 Uhr
 1.966
 

UK: Invasion von "Killergarnelen" bedroht heimische Arten

Naturschützer in England warnen vor einer Invasion von "Killergarnelen", die mit ihren schrecklichen Kiefern alles zermalmen, was ihnen in den Weg kommt.

Die gefräßige Art des aggressiven Jägers "Dikerogammarus villosus" ist von Anglern in Gewässern von Grafham (Cambridgeshire) entdeckt worden. Normalerweise ist diese Art in Osteuropa beheimatet. Oft tötet diese Shrimpsart, ohne seine Beute zu fressen. Sie könnten Flüsse und Seen schnell dominieren.

Diese Garnele ist viel größer als die heimischen Arten dort. Verantwortliche wollen nun alles tun, um die heimische Tierwelt und die jungen Fische vor dieser Garnele zu schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Schutz, Meer, Invasion, Krabbe, Garnele
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2010 10:59 Uhr von aby
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
klingt nach ner beschreibung fürn horrorfilm...
Kommentar ansehen
11.09.2010 12:06 Uhr von Marple67
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
billig: Als ich UK und Killergarnele gelesen habe, war schon klar aus welcher Ecke der Wind weht. Gegen die Dailymail und die Sun ist selbst unsere Bild ein Buchclub.
Kommentar ansehen
11.09.2010 13:13 Uhr von bluecoat
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
??wie sich das anhört ????? Oft tötet diese Shrimpsart, ohne seine Beute zu fressen

das macht nicht nur Shrimps :-))))
Kommentar ansehen
11.09.2010 13:37 Uhr von Intolerant
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Erst: Horrorwespenspinnen jetzt Killergarnelen...Krass gehts dem Arageddon entgegen....ich habs ja schon imer gesagt: das hat alles mit der Ejakulation zu tun!
Kommentar ansehen
11.09.2010 14:40 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind die Yrr... in Kürze geht´s uns allen an den Kragen...
Kommentar ansehen
11.09.2010 23:45 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haben will^^: Ich habe schon eine Monstergarnele, eine zweite Art wäre toll^^
Kommentar ansehen
27.10.2010 12:50 Uhr von LLCoolJay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soso: "die mit ihren schrecklichen Kiefern alles zermalmen, was ihnen in den Weg kommt. "

Zermalmen die auch meine Faust oder meinen Schuh?


Vielleicht sollten wir unsere Ernährung umstellen. Wir schaffen es ja auch ganze Meeresgebiete leerzufischen und Arten auszurotten. Wieso dann nicht eine "Killer"Garnele die sich am falschen Platz niedergelassen hat?

Also ich weiss net wies euch geht aber ich mag Garnelen sehr gerne. Am liebsten eingelegt mit Dill und lecker Meerrettich dazu.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?