10.09.10 16:26 Uhr
 12.939
 

Neues Videomaterial von den Anschlägen auf das World Trade Center veröffentlicht

Kurz vor den neunten Jahrestag des Anschlags auf das World Trade Center am 11.09.2001 ist jetzt unbekanntes Videomaterial aufgetaucht.

"National Institute for Standard and Technology" (NIST) hatte diese Aufnahmen die ganze Zeit in ihrem Archiv aufbewahrt. Das NIST wurde damals mit den Untersuchungen beauftragt.

Das "International Center for 9/11 Studies" machte auf das NIST Druck und ermöglichte die Veröffentlichung noch nicht gesehener Nahaufnahmen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Anschlag, Veröffentlichung, World Trade Center, NIST
Quelle: nachrichten.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

98 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2010 17:03 Uhr von aggromon
 
+58 | -12
 
ANZEIGEN
Zufall oder braut sich da was zusammen? Wirtschaftskrisen zufolge kam es in der Geschichte zumeist zu Kriegen. Ich will ja kein Schwarzseher sein, aber im Moment deutet alles darauf hin, dass ein Konflikt ansteht, der sich wohl auf mehrere Länder erstrecken wird, als auf eines. Ich hoffe ich liege falsch und die politischen Schwanzvergleiche haben bald ein Ende. Wer weiß, vielleicht lösen sich ja sogar die Regierungen von den Investoren, Schulden an Global Players werden einfach nicht bezahlt (es sei denn von Gates und seinem Club der Milliardäre) und die paar reichen Köpfe die maßgeblich an der Entstehung der Krise beteiligt waren (und davon profitiert haben), sehen einfach nichts von Ihrem Geld. Ich verstehe nicht, wieso die Menschheit immer noch so Unterentwickelt ist, dass sie Kriege zu Gunsten einer Hand voll Schnöseln austragen, deren Namen man zumeist nichtmal kennt.
MMn sollte jeder Partei ein gewisses Budget zustehen, dass sie aus dem Steuertopf nehmen dürfen (natürlich für jede Partei die selbe Summe) und alle Geldflüsse von Regierungsangestellten gehören genauestens Überwacht. Kann ja nicht sein, dass nur das Geld regiert und die Volksvertretung zu einem großen Teil aus bestechlichen Hunden besteht.
Kommentar ansehen
10.09.2010 17:19 Uhr von Glimmer
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
nicht alle Videos sind neu: Die besonders dramatische Aufnahme am Schluss, wo die Kamera fast senkrecht nach oben zum einstürzenden Turm schwenkt, ist nicht neu.

@Tattoozombie182
So wie bei Hiroshima???
Kommentar ansehen
10.09.2010 17:22 Uhr von HuxHux
 
+7 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2010 17:39 Uhr von Glimmer
 
+22 | -24
 
ANZEIGEN
ich sehe positiv in die Zukunft: Wenn der Iran Israel vernichtet hat und Israel im Gegenzug den ganzen Nahen Osten pulverisiert hat, stehen uns Jahrzehnte des Friedens bevor. Wenn sich dann die Muslime in Europa und Amerika nicht friedlich verhalten, werden sie in die atomare Wüste geschickt.

Der Hass in den USA ist übrigens erst durch die Anschläge entstanden. Sonst hätten sich die USA unter Bush gerne auf nationale Politik beschränkt.

[ nachträglich editiert von Glimmer ]
Kommentar ansehen
10.09.2010 18:11 Uhr von XKeksX
 
+48 | -21
 
ANZEIGEN
3000 Menschen starben beim Angriff auf das WTC: Millionen sterben in Afrika.


ARMES AMERIKA!. -.-
Kommentar ansehen
10.09.2010 18:13 Uhr von sant0sch
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@Glimmer: das die anschlaege nichts mit deinem feindbild zu tun haben ist dir klar, oder? :)
Kommentar ansehen
10.09.2010 18:15 Uhr von PenisHilton
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2010 18:32 Uhr von skullx
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Kommts nur mir so vor oder: tauchen immer kurz vor oder nach dem 11. September irgendwelche weitere Materialen aller Art (wie diese) auf?

[ nachträglich editiert von skullx ]
Kommentar ansehen
10.09.2010 18:33 Uhr von Thingol
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Mal wieder eine Falschmeldung: http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
10.09.2010 18:36 Uhr von Ricky1980
 
+28 | -22
 
ANZEIGEN
Alles merkwürdig: Den meisten sind ja "nur" die Einstürze der beiden Zwillingstürme bekannt...

Ich frage mich bis heute, wie mehrere Stunden später, ein Gebäude, welches auch zu den World-Trade-Center-Gebäuden gehörte, ebenso einstürzen konnte.
Das Gebäude wurde DURCH NICHTS GETROFFEN...

Gibt ja zahlreiche Verschwörungstheorien, tja und an jedem "Gerücht" ist nunmal auch nen Funken Wahrheit....

9/11 = Inside job
Kommentar ansehen
10.09.2010 18:43 Uhr von Sant_Gero
 
+15 | -19
 
ANZEIGEN
@ Ricky1980: *Ich frage mich bis heute, wie mehrere Stunden später, ein Gebäude, welches auch zu den World-Trade-Center-Gebäuden gehörte, ebenso einstürzen konnte.
Das Gebäude wurde DURCH NICHTS GETROFFEN...*

Das ist Bullshit und man wird echt müde das immer wieder zu widerlegen.

MfG
Kommentar ansehen
10.09.2010 18:49 Uhr von Sant_Gero
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das bei anstehender Jährung: eines relevanten Datums die Ereignisse dieses wieder in den
Fokus des medialen Aufbereitung rücken ist nichts neues und schon gar nichts, was nur auf den 11.Sep. zutrifft.

Btw.wird ein Waffengang gegen den Iran oder der Beginn eines grossen Krieges hier schon seit Jahren als unmittelbar bevorstehend verkündet.
Nicht, dass es nicht möglich wäre.

Mfg
Kommentar ansehen
10.09.2010 20:02 Uhr von opheltes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
klasse: neues video..davon gibs 100 stück
Kommentar ansehen
10.09.2010 21:23 Uhr von d1pe
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Entweder glaubt man an die Gesetze der Physik oder an den 9/11 Comission Report, aber niemals an beides.
Deshalb gehe ich davon aus, dass das ein Inside Job gewesen sein muss.
Kommentar ansehen
10.09.2010 21:26 Uhr von mohinofesu
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Auch wenns Minusse hagelt, ich finds geil wie die Teile einstürzen, sieht total spektakulär aus.
Damit will ich NICHT sagen das ich es gut finde das dabei Menschen umgekommen sind, ich finds eher abscheulich, aber dennoch sehen die einstürzenden Gebäude faszinierend aus.
Ich bin ein Fan von Hochhaussprengungen, nur meistens sind die leer, leider nicht in diesem Fall.
Naja mal schaun wann die wirkliche Wahrheit ans Licht kommt...
Kommentar ansehen
10.09.2010 21:48 Uhr von TrancemasterB
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ aggromon: "Ich verstehe nicht, wieso die Menschheit immer noch so Unterentwickelt ist, dass sie Kriege zu Gunsten einer Hand voll Schnöseln austragen, deren Namen man zumeist nichtmal kennt.
MMn sollte jeder Partei ein gewisses Budget zustehen, dass sie aus dem Steuertopf nehmen dürfen (natürlich für jede Partei die selbe Summe) und alle Geldflüsse von Regierungsangestellten gehören genauestens Überwacht. Kann ja nicht sein, dass nur das Geld regiert und die Volksvertretung zu einem großen Teil aus bestechlichen Hunden besteht."

Weil wir nicht unsterblich sind. Die meisten denken nur an sich selbst und an das was für sie am besten ist. Scheiss auf die anderen.
Kommentar ansehen
10.09.2010 22:06 Uhr von d1pe
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
@Getschi: 1. Ein Gebäude darf nach der Pfannkuchen-Theorie nicht in (annähernder) Freifallgeschwindigkeit einstürzen
2. Kerosin erreicht maximal eine Brenntemperatur von 800°C. Stahls Schmelztemperatur liegt bei etwa 1500°C. Davor bleibt Stahl recht stabil.
3. Es wurden Spuren von Thermat gefunden, das Stahl wie ein Messer Butter schneidet.
4. Vor und nach 9/11 sind noch nie! Stahlgebäude aufgrund von Feuer eingestürzt. Die drei World Trade Center sind die einzigen Stahlgebäude, die aufgrund von Feuer eingestürzt sind. Wobei zu erwähnen ist, dass es schon tagelange Brände in anderen Stahlgebäuden gegeben hat.
5. Anti-Terror-Gesetze, der Irak- und der Afghanistankrieg basieren auf 9/11. Im Irak gibt es übrigens immer noch keine Massenvernichtungswaffen.
6. Wieso zerfällt ein einstürzendes Gebäude zu Staub? Man sieht in den Videos sehr gut, dass die Turmspitze eines Turms zur Seite wegkippt, und dennoch noch in der Luft zu Staub zerfällt. Zumindest diese Stockwerke müssten als Ganzes runterkommen.
Kommentar ansehen
10.09.2010 22:34 Uhr von Azureon
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2010 22:36 Uhr von Barni_Gambel
 
+8 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2010 22:43 Uhr von TrancemasterB
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@ Barni_Gambel: Du glaubst wohl auch das unsere Regierung nur das Beste will!
Kommentar ansehen
10.09.2010 22:45 Uhr von Azureon
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
@ Barni_Gambel: Jaja, noch 3 1/2 Monate, dann kommt Santa Claus wieder vorbei und bringt dir persönlich ein Hirn.
Kommentar ansehen
10.09.2010 22:51 Uhr von d1pe
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Getschi: 1. Dennoch müsste der Einsturz deutlich langsamer sein.
2. 700°C Temperaturdifferenz lässt Stahl nicht so instabil werden.
3. Das ist ein Indiz dafür, dass Thermat im Spiel war und nicht das Feuer schuld war,
4. Die Gründe für das Einstürzen der Gebäude sind Feuer. Außerdem sollte die Konstruktion der Gebäude die Stabilität nach einem Flugzeugeinsturz beibehalten, da sie schon vorher als mögliches Ziel von Terroristen eingestuft wurden.
6. Schön das du diesen Teil nicht ganz zitierst. Zumindest die Turmspitze müsste als Ganzes auf dem Boden aufklatschen.
Kommentar ansehen
10.09.2010 23:06 Uhr von Saya
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Videos sind nicht neu http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
10.09.2010 23:21 Uhr von cheetah181
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
immer wieder: Warum schreien denn nicht alle Statiker und Physiker auf, oder zumindest eine Mehrheit, sondern nur extrem wenige (die nebenbei gut Bücher damit verkaufen) neben Massen von Laien in Internet-Foren?

Sind d1pes Argumente wirklich so überzeugend?

1. Wer sagt das, dass der Einsturz deutlich langsamer sein muss? Wie schnell darf er sein? Kann d1pe das mit bloßem Auge beim Ansehen von Videos messen?
2. Wie instabil wird denn Stahl bei 700°C und wie instabil hätte er werden müssen? Zahlen?
3. Eisenoxid und Aluminium sind ja auch so seltene Stoffe, vor allem im Hochhausbau.

Aber das läuft früher oder später zwangsläufig sowieso wieder auf gegenseitiges Anzweifeln der Seriosität von Quellen hinaus.

Und als nächstes kommt dann das Pentagon, wo man angeblich keine Flugzeugteile gefunden hat etc. Da reichen nichtmal Videobeweise, ist ja ne Art Religion.

"I’m pretty sure, if I believed the U.S. Government had killed 3,000 of its own citizens and was now trying to kill and/or enslave me, I wouldn’t be wasting time on a message board…9 years later. I guess the threat isn’t that immediate for the truthers."
Kommentar ansehen
10.09.2010 23:34 Uhr von SXMPanther
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Okay: nehmen wir einmal an Turm 1 und Turm 2 sind eingestürzt durch die beiden Flugzeuge.
Wenn wir das voraussetzen erklärt mir mal bitte wie ein 20 Tonnen Stahlteil von einem der Träger in ein Nachbargebäude fliegen (WTC 7) das nachweislich gesprengt wurde. Wie könnt ihr erklären das Leichenteile auf einem anderen Hochhaus gefunden wurden das 200m entfernt steht. Wo soll diese Energie denn herkommen? Von einem Hochhaus das in sich zusammenfällt ganz sicher nicht. Wenn irgendetwas wegfliegt muß eine Energie dafür gesorgt haben das es wegfliegt, nur welche?
Und bevor mir jetzt einer damit kommt das wäre durch eine Verpuffung von Kerosin gekommen sag ich euch gleich das dies nicht möglich ist. Das Kerosin der Flugzeuge wäre innerhalb von 20 Minuten 3 mal verbrannt, und immerhin sah man nichts wegfliegen in den 45 Minuten die die Türme noch standen.
Zudem erklärt es nicht das die Türme einfach zusammenfallen obwohl sie so gebaut waren das sie theoretisch 2 Einschlägen dieser Maschinen in einen Turm standgehalten hätten.

Refresh |<-- <-   1-25/98   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?