10.09.10 14:55 Uhr
 181
 

Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler: Gesundheitsreform bleibt wie geplant

An der geplanten Gesundheitsreform wird es laut Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler keine schwerwiegenden Veränderungen geben.

Er sagte jetzt: "Es bleibt bei dem, was die Parteivorsitzenden und Fraktionschefs der Koalition gemeinsam mit dem Bundesgesundheitsministerium auf den Weg gebracht haben."

Die geplanten Zusatzbeiträge werden seiner Meinung nach die Krankenkassen in einen Wettbewerb bringen. Die politischen Visionen der FDP seien richtig, aber doch langsamer durchzusetzen als gedacht.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krankenkasse, Philipp Rösler, Gesundheitsreform, Gesundheitsminister, Zusatzbeitrag
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2010 15:18 Uhr von Pils28
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Nur wenn er vor der Op noch schnell: die Praxisgebühr abdrücken kann! ;-)
Kommentar ansehen
10.09.2010 17:18 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
..und: die Zusatzgebühr..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?