10.09.10 13:55 Uhr
 335
 

Max Giermann arbeitet nun für Harald Schmidt

"Switch Reloaded"-Star Max Giermann, der u. a. bekannt ist durch seine Parodien von Stefan Raab, steigt nun bei Harald Schmidt ein.

Er wird in der Sendung, die ab nächsten Donnerstag wieder in der ARD zu sehen ist, ab und an wie bei "Switch Reloaded" Stars parodieren, die momentan für Schlagzeilen sorgen.

Harald Schmidt ist nach seiner Trennung von Komiker Oliver Pocher seit September 2009 allein mit seiner Late-Night-Show wöchentlich in der ARD zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: giZemo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Harald Schmidt, Oliver Pocher, Switch Reloaded, Max Giermann
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2010 14:36 Uhr von sicness66
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schade für Giermann: Er wird an der Seite von Schmidt untergehen, genauso wie Pocher und Bauerfeind.

Schade, dass im deutschen Fernsehen junge talentierte Komiker, Moderatoren, Journalisten etc. sich nichts trauen dürfen und eigene (erfolgreiche) Formate entwickeln können.
Kommentar ansehen
10.09.2010 15:06 Uhr von giZemo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
pocher hat kein talent.. das muss jedem klar sein!
der ist nur noch peinlich

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?