10.09.10 07:35 Uhr
 1.283
 

Beckum: Kinder unsittlich berührt - Kinderschänder gibt vor Mediziner zu sein

Wie die Staatsanwaltschaft in Münster mitteilte, wurde ein pädophiler Mann verhaftet, dem 50-facher Missbrauch von Kindern vorgeworfen wurde.

Unter anderem gab sich der Kinderschänder auch als Arzt aus, um sich den Kinder nähern zu können. Die meisten Taten, so Oberstaatsanwalt Wolfgang Schweer, wurden dabei im privaten Bereich verübt.

So soll er sich vor einer Elfjährigen ausgezogen haben, nachdem er ihr Medikamente gegeben hatte. "Der 55-Jährige muss mit einer empfindlichen Haftstrafe rechnen", so der Oberstaatsanwalt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Missbrauch, Medikament, Kinderschänder
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2010 08:17 Uhr von Xeeran
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: bekommt der Täter nach diesem Satz: "Der 55-Jährige muss mit einer empfindlichen Haftstrafe rechnen"

acht Jahre und darf nach fünf oder sechs bei guter Führung auf Bewährung raus. Äußerst empfindlich!
Kommentar ansehen
10.09.2010 09:04 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Xeeran: Was wäre für dich denn ne empflindliche Strafe??
Er hat KEIN Kind vergewaltigt sondern "nur" unsittlich berührt. Irgendwo muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen.

EIne Haftstrafe um die 10 Jahre ist hier völlig ausreichend
Kommentar ansehen
10.09.2010 09:15 Uhr von don_vito_corleone
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
PeterLustig2009: 10 Jahre für einen Kinderschänder?

Woher willst du wissen was er mit den Kindern angestellt hat?

Unsittlich berührt reicht Ja wohl.

Weg mit dem Abschaum und zwar für immer.
Kommentar ansehen
10.09.2010 09:22 Uhr von deewed
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ein witz! bei 50 fachen Missbrauch soll der hinter gitter???
die beste Methode ist: schnipp schnapp Eier ab!
das is die einzige Möglichkeit zu verhindern das der weiter macht wie vorher!
Kommentar ansehen
10.09.2010 09:48 Uhr von skalth
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Unglaublich, wie in unserem Rechtssystem mit Sexualstraftätern/Kinderschändern umgegangen wird.
Die sollten lebenslang bekommen alles andere macht kein sinn.
Kommentar ansehen
10.09.2010 11:17 Uhr von AMO_lulz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem ist ja, dass es sich bei Vergehen an Kindern nicht um Raub oder Diebstahl handelt.
Leider steht bei uns der Schutz des Eigentums höher im Strafmaß als der Schutz des Lebens. Daher würde es mich gar nicht wundern, wenn der Täter 2 Jahre in die Anstalt kommt und nach 1 1/2 Jahren als geheilt erklärt wird..... meist sieht man ja im Anschluss wie sehr der Betroffene "geheilt" wurde.

Hätte der den Kindern noch ihr Geld geklaut, wären es gleich 15 Jahre Haft geworden ...... komischer Rechtsstaat.

[ nachträglich editiert von AMO_lulz ]
Kommentar ansehen
10.09.2010 11:29 Uhr von zimBow
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@skalth: + Sicherheitsverwahrung!!!!
Kommentar ansehen
10.09.2010 14:10 Uhr von Glimmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BILD zeigt Fotos von Kinderschändern: http://www.bild.de/...

Wer sich schon immer fragte, wie solche ... aussehen, hat hier die Gelegenheit.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?