10.09.10 07:14 Uhr
 966
 

San Francisco: Explosion einer Gaspipeline setzt Wohnviertel in Brand

Am Donnerstagabend (Ortszeit) ereignete sich eine Explosion einer Gaspipeline in der Nähe von San Francisco. Danach standen mehrere Häuser im Vorort San Bruno in Flammen.

Viele Menschen wurden dabei verletzt und mussten teilweise mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Anwohner berichteten, dass es einen heftigen Knall gab. Ein riesiger Feuerball entstand, der hunderte Meter in die Höhe gereicht haben soll. Da der internationale Flughafen in der Nähe liegt, dachten einige zuerst an ein abgestürztes Flugzeug. Die Ursache der Explosion ist noch unklar.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Explosion, San Francisco, Wohnviertel
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
San Francisco: Christen verklagen Stadt wegen öffentlichem Pissoir in Park

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2010 09:10 Uhr von maki
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
War da nicht ne Tankstelle? und ein Audihändler nebenan? *fg*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
San Francisco: Christen verklagen Stadt wegen öffentlichem Pissoir in Park


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?