09.09.10 16:28 Uhr
 205
 

Bakterielle Sauerstoffproduktion begann offenbar wesentlich früher als angenommen

Der gängigen Theorie nach begann die Sauerstoffanreicherung der Erdatmosphäre vor ungefähr 2,32 bis 2,45 Milliarden Jahren. Verantwortlich für die Anreicherung waren hauptsächlich Blau- und Grünalgen sowie Cyanobakterien, welche durch oxygene Photosynthese in zunehmendem Maße Sauerstoff produzierten.

Als Anhaltspunkt für die Altersbestimmung dienen so genannte Stromatolithen, winzige fossile Überreste solcher Algen- oder Bakterienkolonien. Ein Team um den Doktoranden David Flannery von der University of New South Wales hat in Australien nun Stromatolithen entdeckt, die wesentlich älter sind.

Die Fossilien stammen aus der Tumbiana Felsformation in der westaustralischen Pilbara Region und sind mit 2,72 Milliarden Jahren rund 270 Millionen Jahre älter als andere Funde. Die Studie ist noch im Anfangsstadium, daher ist das Forschungsteam zuversichtlich, weitere Entdeckungen machen zu können.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Natur, Fossil, Atmosphäre, Sauerstoff
Quelle: www.physorg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2010 16:28 Uhr von alphanova
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Schon erstaunlich, was so winzige Fossilien alles verraten können. Fakt ist jedenfalls, dass die Evolution ohne die sauerstoffproduzierenden Mikroorganismen völlig anders verlaufen wäre.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?