09.09.10 15:23 Uhr
 137
 

Autobauer Smart und Mini wollen in den Elektroroller-Markt einsteigen

Die Kleinwagen-Produzenten Mini und Smart wollen im Elektroroller-Markt aktiv werden. Auf dem Pariser Autosalon will man im Herbst erste Entwürfe vorstellen.

Der E-Roller von Mini (Scooter E-Concept Eco) soll dem Design des Autos angepasst werden. Der Antrieb befindet sich im Hinterrad und bekommt seinen Strom von einem Lithium-Ionen-Akku.

Auch der Elektroroller von Smart (forOne) wird durch einen Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgt. 100 Kilometer soll das Fahrzeug zurücklegen können. Spezielle Sicherheitsteile sind vorgesehen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Mini, Smart, Roller, Elektroroller
Quelle: www.communicationconsultants.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?