09.09.10 14:25 Uhr
 171
 

Heizölpreise in Deutschland steigen erneut an, Verbraucherpreise bleiben gleich

Im Monat August sind die Heizölpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat um mehr als 15 Prozent angestiegen. Die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten hingegen liegen laut statistischem Bundesamt einen Prozent über dem Preisniveau des Vorjahres.

Heizöl kostete 15,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, Benzin und Diesel sind hingegen 5,6 Prozent teurer geworden. Gute Nachrichten gibt es bei Gas und Fernwärme. Hier gingen die Preise sogar zurück.

Was den Bereich Lebensmittel betrifft, kosteten diese im Schnitt 2,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Frisches Obst, Gemüse und Fisch sind für diesen Preisanstieg verantwortlich. Die durchschnittlichen Verbraucherpreise blieben in den Monaten Juli bis August allerdings unverändert.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Preis, Anstieg, Heizöl, Verbraucherpreis
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2010 14:25 Uhr von Crushial
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe das Gefühl, dass Energie und Wärme in Zukunft nur noch Luxusgut sein werden. Wo soll das noch hinführen? In einigen Jahren werden Familien frieren, die sich vor einigen Jahren sowas nicht mal hätten träumen lassen.
Kommentar ansehen
09.09.2010 17:02 Uhr von gungfu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die Frage ist wen wundert das noch. Warscheinlich nurnoch die Politiker die uns immer wieder eintrichtern, es gibt keine Inflation...-.-
Kommentar ansehen
13.09.2010 11:25 Uhr von Clemens1991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein lustiger Zufall: das die Preise schon wieder zu Beginn der kalten Jahreszeit steigen!

//Ironie Off

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?