09.09.10 14:16 Uhr
 1.431
 

Deutschland gehört zu den fünf wettbewerbsfähigsten Nationen der Welt

Nach einer Studie des Weltwirtschaftsforums, ist Deutschland in den Kreis der fünf wettbewerbsfähigsten Nationen gerückt. Ursprünglich belegte Deutschland den siebten Platz und habe sich nun auf den fünften Platz verbessert.

Deutschland liegt somit nur knapp hinter den USA, die im Moment Platz vier belegen. 2008 führten die USA die Rangliste noch an, rutschten 2009 aber auf Platz zwei. Den ersten Platz nimmt momentan die Schweiz ein, dicht gefolgt von Schweden.

"Der Grund für diese Verbesserung ist in erster Linie darin zu sehen, dass sich das makroökonomische Umfeld in Deutschland verbessert hat", sagte die Wettbewerbsexpertin des Weltwirtschaftsforums, Margareta Drzeniek. Deutschlands Infrastruktur gilt als zweitbeste der Welt.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Deutschland, Wirtschaft, Welt, Wettbewerb, Infrastruktur
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2010 14:18 Uhr von Glimmer
 
+4 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2010 14:29 Uhr von Canay77
 
+19 | -13
 
ANZEIGEN
Ohne: Die Ausländer die nur faul rum lummern und vom Staat leben wären wir uneinholbar auf platz eins. Dank Sarrazin (was für ein deutscher Name...) haben wir jetzt auch die schuldigen bei der PISA studie...
Kommentar ansehen
09.09.2010 14:56 Uhr von meinemeinungdazu
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Nutzen??? (Ex)-Exportweltmeister, fünft wettbewerbsfähigste Nation...

Und welchen Nutzen hat der Otto-Normalbürger davon?
Oder besser ausgedrückt - wem nützt das alles, wenn der Staat doch das Meiste an andere Staaten und Banken verschenkt?

Für wen arbeitet das deutsche Schaf eigentlich?
Für sich selbst, seine Familie und seine Zukunft bestimmt nicht (mehr)!

Wie wäre es, wenn der Staat mal an seine eigenen Bürger denkt, bevor er etwas von dem hart erarbeiteten Geld seiner Bürger verschenkt?
Kommentar ansehen
09.09.2010 15:15 Uhr von kulifumpen
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
nur gut das gerade die USA so etwas wie Maschinenbau etc. fast garnicht mehr hat und eigentlich vom geborgten Geld des Bankwesens ihr dasein fristet...die Deutsche Wirtschaft ist wesentlich stabiler als uns immer eingeredet wird.

Ich verstehe nur nicht wie die USA ohne eine wirkliche Fertigungsindustrie so weit oben mitspielen können...naja alles nur gefälschte statistiken
Kommentar ansehen
09.09.2010 15:34 Uhr von majastick
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Es sollte heissen: Deutschland gehört auf Platz 1 im Thema "Wir lassen uns von jedem verarschen und wir zahlen grundsätzlich alles und jeden Deppen!"

Wir sind sogar so blöd dass wir Vordrucke bzw. Formulare für das beziehen von Sozihilfen aller Art schon auf türkisch drucken!

Das nennt man in den Medien dann "weltoffen".....Den Arsch offen sollte man es nennen.

Und hört bloss auf mit dem blöden Exportgelaber....wem bringt das denn was? Und was bringt der Export wenn wir vielen Ländern erstmal unsere Kohle schicken müssen damit die erstmal überhaupt unseren Scheiss importieren können?
Kommentar ansehen
09.09.2010 15:41 Uhr von Kappii
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@majastick: Reg dich doch nicht so auf und wander einfach aus. Und bei der Planung wirst du vielleicht einsehen, dass es uns gar nicht so schlecht geht.
Kommentar ansehen
09.09.2010 16:00 Uhr von Pfefferminz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was bedeutet: Wettbewerbsfähig? Ich kann mir darunter gerade nichts vorstellen.
Kommentar ansehen
09.09.2010 17:31 Uhr von Glimmer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Mosus: Wann hab ich das denn behauptet? ^^
Kommentar ansehen
09.09.2010 19:07 Uhr von KamalaKurt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die Schweiz hat weltwirtschaftlich keinen Einfluss. Die Schweiz ist nur ein Finanzmarkt, der jedem anderen Staat gewisse Gelder entzieht, in Deutschland spricht man von Steuerhinterziehung, nicht böswillig, nur zur ihrem eigenen Nutzen
Deutschland ist nach dieser noch immer nicht durchgestandenen Weltwirtschaftskrise dennoch der Staat der den größten Wirtschaftswachstum hat zumindest in der Sparten Maschinenbau.

Nach heutigen Erkenntnissen ist die USA, da sie weder E
exortporientierte Zuwächse noch im eigenen Konsum Wachstum verzeichnen kann weltweit der größte Verlierer.

Wie lange soll den dieser beschissene Dollar noch Weltwährug sein
Kommentar ansehen
09.09.2010 19:47 Uhr von Glimmer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Wenn man bedenkt, was der Staat mit unseren Steuern macht, kann man den Steuerhintern nicht allzu böse sein:

http://nachrichten.t-online.de/...

Stell dir vor, wir hätten noch mehr Geld übrig!
Kommentar ansehen
09.09.2010 19:51 Uhr von Glimmer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
... obwohl die Schweiz da auch nicht besser ist: http://www.blick.ch/...

6300 Franken = 4800 Euro im Monat!
Kommentar ansehen
09.09.2010 20:08 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gimmer du hast ja vollkommen recht, aber ich denke du hast kein Nummernkonto in gewissen Ländern, wo auch die Schweiz auch dazugehört.

Ich denke, das was wir sehen, und uns entrüstet, wieviel Gelder unser Staat, aus unserer Sichtweise zum Fenster hinauswirft, kommt wenn man alles richtig überlegt zum Positiven für unsere ganze Wirtschaft zurück.

Wir sind doch nur so groß wie ein Muggenschiss, stehen aber immer noch auf Ranking 4 in der Welt
Kommentar ansehen
09.09.2010 23:29 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Makroökonomen braucht kein Schwein.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?