09.09.10 12:59 Uhr
 575
 

USA: Beamte fanden Lösung gegen obdachlose Park-Camper

Beamte aus Manteca im US-Bundesstaat Kalifornien denken, dass sie ein gutes Abschreckungsmittel gefunden haben, um obdachlose Camper in öffentlichen Parks zu vertreiben. Die Lösung ist ein Wassersprenkler.

Stadtväter machten sich Gedanken, nachdem Berichte über Verbrechen im Liberty Park zunahmen. Das ging so weit, dass es schon Messerstechereien in der Nähe von einem Spielplatz gab. Auch nachts gab es Beschwerden.

Der Park wird jetzt schon bei Halbdunkelheit geschlossen, anstatt wie gewohnt um 23:00 Uhr. Die Wassersprenkler werden dann beginnen, die Anlage zu bewässern, um den ungebetenen Gästen das illegale Campen zu vermiesen.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Beamte, Park, Lösung, Obdachlose, Camper, Sprenkler
Quelle: cbs13.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2010 07:08 Uhr von niveaupolizei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gleiche sollte man mal im Berliner Tiergarten an sonnigen Tagen machen

Dann ist Schluss mit den ganzen Hammeln am Spieß.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?