09.09.10 12:05 Uhr
 199
 

Verendete Schweinswale in der Ostsee - Ursache ist noch nicht bekannt

An der Ostseeküste bei Mecklenburg-Vorpommern wurden in den vergangenen Wochen ungewöhnlich viele verendete Schweinswale entdeckt. Über die Todesursachen gibt es noch keine Erkenntnisse.

Mögliche Ursachen könnten biologische Gründe, aber auch der Bau eines Windparks in Darß sein, obwohl das laut dem Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt (StALU) eher unwahrscheinlich ist.

In den Sommermonaten gibt es immer eine hohe Anzahl verendeter Schweinswale, denn besonders die Muttertiere sind nach der Geburt sehr anfällig für Krankheiten. Allerdings halten die Experten des Deutschen Meeresmuseums eine solch hohe Zahl von bereits zwölf Tieren für "ungewöhnlich".


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ursache, Ostsee, Schweinswal, Stranden
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?