09.09.10 11:33 Uhr
 553
 

USA: Barack Obama plant Abschaffung von Steuererleichterungen für Reiche

Der amerikanische Präsident Barack Obama plant zwei Monate vor den wichtigen Kongresswahlen, die von seinem Vorgänger George Bush eingeführten Steuererleichterungen für Reiche wieder abzuschaffen.

Zudem will er Firmen, welche Investitionen in den heimischen Markt machen und Jobs schaffen, Steuervergünstigungen zukommen lassen.

Seiner Meinung nach kann sich die USA in den momentan wirtschaftlich schwierigen Zeiten Steuererleichterungen für Reiche nicht leisten. Viel mehr müssen ärmere Menschen mit Erleichterungen unterstützt werden.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama, Steuer, Abschaffung, Kongress, Reiche, Kongresswahl
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2010 11:33 Uhr von Pacman44
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommen abgesehen davon, dass die Wirtschaft der USA noch nicht richtig in Schwung gekommen ist, kann es einfach nicht sein das Superreiche auch noch Steuererleichterungen bekommen. An den Beispielen von Bill Gates und Co kann man doch sehen das die ohnehin nicht wissen was sie mit ihrem ganzen Geld anfangen sollen.
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:37 Uhr von kulifumpen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich hoffe es glaubt nun keiner das er sich selbst sein gehalt kürzen wird oder sonst irgendwas tun wird damit er ebenfalls weniger in der tasche hat.

Was kann denn ein "Superreicher" machen wenn es ihm nicht mehr passt den USA? Richtig er legt sich halt ne andere staatsbürgerschaft zu und lacht über den rest der welt....der vorteil wenn man geld hat
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:59 Uhr von majastick
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
BLENDEREI!!! Der Typ ist genau wie unsere Regierung ein Blender hoch 10!!!

WENN er dem Volk was Gutes tun wollte, würde er nicht Steuererleichterungen wür Reiche abschaffen, sondern er würde WENIGER Steuern von dem ärmeren verlangen!!! FAKT!!!

Das ist genau der gleiche Fall wie mit seiner gesetzlichen KRankenversicherung wo ganz Deutschland sich so blöd fragte "Ja wieso sträuben die Amis sich so dagegen? Sind die doof?".
Was man hier in den Medien aber schön verschweigt, ist nämlich der Grund weshalb die amis sich gesträubt haben....mit dem Gesetz der gesetzl. Krankenversicherung wollte der Oberblender Obama nämlich auch gleich gesetzliche Zwangsimpfungen einschleusen...toll oder?

Sorry das was der treibt ist doch Augenwischerei!
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:40 Uhr von psyco666
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was ein Blödsinn @Majastick
Ich kann gar nicht genug MINUSe geben für Deinen Beitrag.
Bist Du vielleicht NPD-Parteimitglied? Oder DKP?
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:40 Uhr von Pacman44
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ majastick: genau das will er doch!
quelle lese...
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:48 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ majastick: Wie man deinen Kommentaren hier bei SN entnehmen kann, haben sie dich als Kind wohl ein mal zu wenig geimpft... oder zu viel...

Warum ein guter Teil der US Bevölkerung gegen sein Gesundheitspaket war, hast du nicht mal ansatzweise erfasst. Und das er für die Armen Erleichterungen plant, steht sogar in der News.

Aber du würdest das natürlich alles viel besser machen... deshalb arbeitest du doch gleich nochmal als was?

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
09.09.2010 14:24 Uhr von CommanderRitchie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Korrekt !!! Ist doch einer, der auf die Wählerstimmen gewisser Klientel pfeifft - er versucht einfach, etwas Ausgleich in eine von Macht - und Geldgier verrottete Welt zu bringen.
Weiss nicht, warum es wieder Kritiker gibt, die Kundtun müßen, wie absurd und erfolglos das ganze ist.
Ob es der richtige Ansatz für das Vorgehen ist, lassen wir jetzt mal dahin gestellt - aber immerhin !!
Das was er fordert, wäre doch in Deutschland undenkbar.
Eher würden sich Merkel und co. in aller Öffentlichkeit in die Hose pischern, bevor die mal hier solche unbequeme Maßnahmen gegen Reiche beschließen würden.

An majastick:
Er soll ein Blender sein ?
Was ist denn die Deutsche Regierung ?! Die Heilsbringer der armen (Arbeitslose, Hartzer, Niedriglöhner, usw.) deutschen Bevölkerung ?

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?