09.09.10 10:35 Uhr
 18.125
 

"Bild"-Zeitung dokumentiert die kuriosesten Fälle fehlgeschlagener Integration

Momentan diskutiert Deutschland eifrig die von Thilo Sarrazin ins Leben gerufene Integrationsdebatte. Die "Bild" hat nun die kuriosesten Fehlintegrationen veröffentlicht. Unterwelt-König Mahmut U. aus Berlin kassierte für sich und seine zehn Kinder über 100.000 Euro Sozialhilfe.

Dabei handelte er mit Drogen, protzte mit Autos und trank Champagner. Bei Hausarzt Dr. Rainer Peters aus Wächtersbach weigerten sich muslimische Patientinnen ihr Kopftuch abzunehmen. Als er weitere Behandlungen verweigerte, drohte ihm die kassenärztliche Vereinigung Hessen mit Konsequenzen.

Im Klinikum Stuttgart dürfen islamische Frauen nicht angeschaut werden. Im Münchener Hallenbad Giesing-Harlaching wurde extra für Musliminnen der Frauen-Badetag eingeführt. Mittwochs werden die Fensterscheiben verhüllt. Im Schwimmbad und der Umkleide dürfen zu dieser Zeit nur Frauen arbeiten.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Politik, Bild, Fall, Integration
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

99 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2010 10:35 Uhr von Crushial
 
+63 | -18
 
ANZEIGEN
Die Quelle nennt noch einige weitere kuriose Fälle, allerdings sind das hier in meinen Augen die kuriosesten.
Kommentar ansehen
09.09.2010 10:51 Uhr von radical_west
 
+61 | -29
 
ANZEIGEN
Das mit der islamischen Geschlechterapartheid: in deutschen Schwimmbädern und Gesundheitswesen ist traurig, aber nicht kurios. So etwas ist in Großstädten doch schon längst Alltag!
Kommentar ansehen
09.09.2010 10:56 Uhr von shadow#
 
+42 | -125
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2010 10:57 Uhr von mr.x69
 
+108 | -80
 
ANZEIGEN
endlich macht sich mal jemand die Mühe und Berichtet mal die Wahrheit.

Es wundert mich sowieso das Bild so für Sarrazin ist.

Die Bidlzeitung wird von Jahr zu Jahr seriöser
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:01 Uhr von honey_js
 
+142 | -40
 
ANZEIGEN
Das: ist schon unglaublich, was die sich alles raus nehmen.
Ich war immer ein Freund von Ausländern, hatte auch wirklich viele in der Clique aber mittlerer Weile sind die alle sowas von "frech" dass sie sich wirklich ned wundern brauchen, dass die Deutschen langsam eine Art "hass" entwickeln. Man kommt sich doch langsam richtig verarscht vor!
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:02 Uhr von HUAHUA
 
+23 | -90
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:05 Uhr von Perisecor
 
+62 | -18
 
ANZEIGEN
Finde ich gut, gestern bei RTL wurde ja auch eine "islamische Musterfamilie" gezeigt.

Dabei unterläuft jedoch vielen ein Denkfehler;
gut integrierte Muslime und andere Zuwanderer, welche Kinder auf die Realschule und das Gymnasium schicken, die studieren oder studieren wollen und Eltern, die arbeiten, sollten die Regel sein. Der Standard, den man erwartet und über den man eben nicht berichten muss.

@ shadow#

"Ein Arzt möchte seine nicht medizinisch relevanten Ansichten mit an den Arbeitsplatz bringen"

Ein Arzt ist ein Dienstleister. Möchte er das aus irgendwelchen Gründen (ob medizinisch relevant oder nicht kann ich nicht sagen) nicht, dann hat das respektiert zu werden, gibt ja auch noch andere Ärzte.

"nur weil sie eine Marketingidee hatten die funktioniert und die dazu geführt hat dass Musliminnen zusammen mit Oma Huber ungestört ihre Runden drehen?"

Das Problem ist eher, dass in dieser Zeit männliche Angestellte und Kunden keine Möglichkeit zum Schwimmen haben und der Frauen-Badetag speziell auf die extremen Bedürfnisse irgendwelcher Kopftuch-/Burkafrauen ausgerichtet ist.

"Gegen die haben wir bereits genügend Gesetze die man nur durchsetzen muss. "

Das klappt doch nicht. Ich selbst habe schon mitbekommen, wie Schüler von der Polizei abgeholt wurden, weil sie den Lehrer bedroht haben und am nächsten Tag trotzdem wieder da waren.

@ HUAHUA

Lustiges Gerechtigkeitsempfinden hast du. Weil mir in Land A etwas nicht passt, darf ich in Land B ausrasten?

Weil uns die Steinigung im Iran nicht passt, wäre es dann gerechtfertigt, hier gegen iranische Familien vorzugehen oder wie darf ich bitte deine "wirre" Argumentation verstehen?

@ Funk-a-Tronic

Selbst schuld. Es gibt ja auch keine Hetze gegen Vietnamesen, Franzosen, Kanadier, Argentinier usw.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:06 Uhr von Glimmer
 
+17 | -20
 
ANZEIGEN
nicht meckern! Gebt euch Mühe in der Schule, studiert für 120.000 Euro auf Kosten der Steuerzahler Medizin und geht gleich nach Abschluss des Studiums in die Schweiz. Die ist immer noch ein demokratisches Land.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:06 Uhr von Copykill*
 
+55 | -9
 
ANZEIGEN
Was wollen die denn alle ? Die Deutschen haben sich doch perfekt Integriert.
[Ironie !!!]

[ nachträglich editiert von Copykill* ]
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:13 Uhr von dreamlie
 
+43 | -5
 
ANZEIGEN
OMG: glaubt vielleicht irgendein muslim,oder was auch immer religiöser, das ich als streng erzogene dennoch höfliche deutsche mich in irgendwas einhülle und irgendenwelche fastentage annehme nur weil das irgendeiner so will.
anscheinend hats deutschland noch nicht begriffen, das sich hier etwas breit macht was nun weder menschlich noch parabel ist.
mich interessieren die moscheen nur, wenn ich in einem land urlaub mache, weil es da auch einfach hingehört.
nur wenn ich das schon vor der haustür hab, brauch ich das land auch nicht mit meinem besuch zuerfreuen, und geld dort lassen, weil die ja hier mit unseren gelden schon ihre moscheen gebaut haben.
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:22 Uhr von sant0sch
 
+7 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:38 Uhr von Zebraei
 
+14 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:56 Uhr von sant0sch
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@Zebraei: du meinst, du hast angst vor der meinung der deutschen (eu-buergern)?
weil dann 100% agree!
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:58 Uhr von Perisecor
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
@ Zebraei: Puh, zum Glück bin ich kein Deutscher.

Aber leider muss ich dir sagen, dass es auch in anderen Ländern schlecht um die Meinung gegenüber Gruppen steht, die meist negativ auffallen.
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:58 Uhr von xixo
 
+47 | -7
 
ANZEIGEN
Frechheit: Ich finde es ne Frechheit wie Menschen die absolut keinen Integrationswillen zeigen die Kohle hinterher geschmissen wird.

Wenn man sieht wie Rentner oder Allein Erziehende Mütter an der Grenze des erträglichen leben müssen.

Die Rentner die Deutschlan wieder aufgebaut haben werden heute von der Regierung in den Arsch getreten!

Einfach nur ne Frechheit!!!
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:04 Uhr von Canay77
 
+16 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:04 Uhr von dagi
 
+29 | -9
 
ANZEIGEN
so ist es: Die "Staatsgewalt auf der Straße bzw. Rechtspflege" obliegt in Deutschland dem islamischen Mann und nicht der deutschen Rechtssprechung oder den Justizbehörden. Willkommen in der Realität.
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:09 Uhr von Babykeks
 
+22 | -10
 
ANZEIGEN
Traurig, dass man in Deutschland nur auf BILD-Ni Traurig, dass man in Deutschland nur auf BILD-Niveau über solche Themen diskutieren darf...

Dieses Klientel schert sich nämlich einen Dreck um die Nazi-Keule.

Alle anderen Diskussionen können doch schon längst nicht mehr geführt werden ohne dass jemand auf dieses peinliche und ärmliche Mittel zurückgreift...
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:15 Uhr von borgworld2
 
+53 | -6
 
ANZEIGEN
Was lief gestern im Radio: die Vorschläge der Bundesregierung zur Integration.

Unter anderem mehr ausländisch stammige Lehrer einstellen.
Genau das ist Integration in Deutschland.
Wir sollen und anpassen anstatt die an uns.
Ich versteht einfach nicht...
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:16 Uhr von PeterLustig2009
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
@Glimmer: Die Schweiz ist nciht demokratischer als Deutschland. Lässt sich nur nciht von integratiuonsunwilligen auf der Nase herumtanzen. Von daher...
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:18 Uhr von Izzo62
 
+14 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:20 Uhr von PeterLustig2009
 
+46 | -5
 
ANZEIGEN
@Canay: Und seit dem du auf der Welt bist gibt es auch den Muslimentag?
Es geht nicht um den Frauentag, sondern darum dass extra damit muslimische Frauen die es nicht schaffen (dürfen) sich zu integrieren baden gehen können ein Tag eingerichtet wird wo alle Fenster verhüllt werden damit niemand die Frau im Badeanzug sieht.

Aber wenn die Kerle der Frauen durch die Innenstadt gehen und ne Jugendliche in Hot Pants und Top sehen, dann gaffen wie die bescheuerten. Fuck Doppelmoral
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:22 Uhr von Perisecor
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
@ izzi62: Du scheinst zu vergessen, dass die BILD durchaus eine Menge Diskussionen angestoßen und in ihrer Geschichte viele Dinge aufgedeckt hat.

Das dies oftmals mit reisserischen Überschriften passiert, mag sein und gefällt mir auch nicht unbedingt, aber das schmälert oben erwähnte journalistische Erfolge nur wenig...
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:24 Uhr von Alh
 
+31 | -8
 
ANZEIGEN
da müssen sie aber aufpassen, dass ihnen die Zeitung nicht dichtgemacht wird. Denn, Demokratie sieht anders aus. Was die Treibjagd auf Hr. Sarrazin nur beweist.
Das Aufzeigen fehlgeschlagenen Integration ist schon seit Jahrzehnten überfällig. Bravo Bildzeitung!
Kommentar ansehen
09.09.2010 12:45 Uhr von GLOTIS2006
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
"Bild"-Zeitung dokumentiert...da brauch man gar nicht erst weiterlesen.

Refresh |<-- <-   1-25/99   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?