09.09.10 06:36 Uhr
 2.538
 

München: Stiefvater und Mutter stehen wegen Missbrauchs der Tochter vor Gericht

In München hat jetzt der Prozess Gegen eine 45-jährige Mutter und deren 51 Jahre alten Ehemann begonnen. Der Vorwurf lautet auf Sexuellen Missbrauch einer Minderjährigen. Der Mann hat sich 15 Mal an der 15-Jährigen geistig zurückgebliebenen Stieftochter vergangen.

Die Mutter wusste von den Taten und forderte das Kind in einigen Fällen sogar auf, ihrem Stiefvater sexuell zu Diensten zu sein. Auch beim Geschlechtsverkehr der Eltern musste sie einmal zuschauen. Danach musste sie auf Anweisung der Mutter zu den Mann ins Bett.

Das Mädchen war zu "eigenverantwortlichen Entscheidung über die Vornahme oder Duldung sexueller Handlungen nicht in der Lage", so der Staatsanwalt. Die Verhandlung wird wahrscheinlich vier Tage dauern.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, München, Mutter, Tochter, Sexueller Missbrauch, Stiefvater
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2010 08:19 Uhr von PeterLustig2009
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist mal ein besonders schlimmer Fall: Kinder zu vergewaltigen ist schon das letzte. Wenn die Mutter dann auch noch mitmacht umso schlimmer.

Aber ein geistig behindertes Kind zu vergewaltigen, da fehlen mir einfach die Worte. Lange Haftstrafen müssen hier umbedingt ausgesprochen werden. Ich hoffe das Kind wird einen guten Arzt finden, der ihr hilft das Geschehene zu verarbeiten
Kommentar ansehen
09.09.2010 08:36 Uhr von Moadieb
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Da gebe ich dir vollkommen Recht: Sowas ist wirklich einfach nur krank, mir fehlen jegliche Worte um meine Gefühle gerade zu beschreiben...

Wie kann man bloß seine eigene geistig eingeschränkte Tochter vergewaltigen...?!

Ich würde keine lange Haftstrafe empfehlen sondern eine doppelt so lange Haft in einer Anstalt wo die beiden Eltern mal richtig therapiert werden!!!
Kommentar ansehen
09.09.2010 09:06 Uhr von DeeRow
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
hab ich mal angezeigt, ne? Damit wir uns da gleich richtig verstehen. Denn wir Deutsche wissen, was sich gehört.

Und ich hoffe, die bannen auch deinen Mainacc. Ist ja sicherlich so, dass du dich nacheinander eingeloggt hast, ohne auf die IP zu achten, oder? Blöder Fehler.

Zur News: Da fehlen mir auch die Worte...
Kommentar ansehen
09.09.2010 10:07 Uhr von DerMaus
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Da kommt mir echt das Kotzen! Hoffentlich werden diese Monster im Knast zu Tode vergewaltigt!
Kommentar ansehen
09.09.2010 10:38 Uhr von lu10
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2010 10:57 Uhr von HUAHUA
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@lu10: genau, er hat sich in dieses perverse und unmenschliche system nicht integriert.

@DeeRow

gut gemacht, dorfpolizist

[ nachträglich editiert von HUAHUA ]
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:04 Uhr von damagic
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
...mal wieder (und leider zunehmend) kommt mir das kotzen...so lange solche leute noch unter uns weilen ist die menschheit von "zivilisiert" unerreichbar weit weg...
Kommentar ansehen
09.09.2010 11:30 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Huahua: Wo ist das deutsche System pervers und unmenschlich?

Unmenschlich sieht glaub ich ziemlich anders aus. Oder ist soziale Absicherung unmenschlich? Ist die Möglichkeit der Integration unmenschlich? Ist die fast bedingungslose Zuwanderung unmenschlich?

Sehr lustig was du und Lu für schwachsinn schreiben
Kommentar ansehen
09.09.2010 13:10 Uhr von PapaDerMandy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was manche hier wieder für einen geistigen Dünnpfiff abgeben, ist ja grausam.

Natürlich gehört der Mann und auch die Mutter bestraft HART, denn das ist diesmal kein krankhafter Trieb das ist schon kriminelle Energie.

Aber wir leben immer noch in einer Demokratie. Ich erwähne es nocheinmal. ich wünsche keinem Schulden an den Hals, wenn es hier irgendwann heisst Selbstjustitz wird erlaubt, diejenigen werden dann auch sehen, das die Selbstjustitz doch nicht so toll ist

Ach übrigens HUAHUA wieder son toller Nick na ist der Nick von gestern gesperrt worden der nQBBE

[ nachträglich editiert von PapaDerMandy ]
Kommentar ansehen
09.09.2010 13:18 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig: Vergleich mal einen Kriminellen mit Migrationshintergrund der sagen wir 50 Delikte + Totschlag begangen hat mit einem Menschen der 50x die Steuer hinterzogen hat.

Wer milder davon kommt, sollte Jedem klar sein. Nenn das mal sozial :)
Kommentar ansehen
09.09.2010 13:25 Uhr von DieHunns
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Evil: Was zur Hölle hat Totschlag von einem mit Migrationshintergrund mit dieser krassen Tat zu tun ?


Ihr schafft es immer wieder ..
Kommentar ansehen
09.09.2010 14:59 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fachgerechter Abfall bitte entsorgen.
Kommentar ansehen
09.09.2010 16:29 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ DieHunns: Was Totschlag etc. mit dieser Schandtat zu tun hat? Nichts...

Was dort passiert ist, ist ein anderes krasses Kapitel und auch wirklich schlimm.

Damit wollte ich nur die Hypothese anfechten, dass das deutsche System menschlich sei...

Anders ausgedrückt:

Es ist einfach eine schande, dass die waren schlimmen Taten, wo Menschen wirklich zu opfern werden deutlich weniger zur Geltung kommen, als irgendwelche Finanzverbrechen im Staat.

Die Beiden aus der News werden LEIDER höchstwahrscheinlich auch mit Bewährung oder einer viel zu kleinen Haftstrafe davon kommen.

[IRONIE] Aber wieso auch nicht, ist ja nichts passiert. Kind lebt noch, keiner gestorben, dem Staat hats nichts gekostet...[/IRONIE]
Kommentar ansehen
02.12.2010 20:52 Uhr von flireflox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besonders traurig: dass hier wieder eine Familie zerstört wird.

Familien die Behinderte Kinder aufziehen und sich liebevoll um sie kümmern verdienen viel Respekt.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?