08.09.10 19:03 Uhr
 300
 

Australien: Speedboot wurde in Billardtisch umgebaut

Ein 6,40 Meter langes Schnellboot ist für rund 50.000 Euro in einen Billardtisch umgebaut worden. Peter McKee von Master Billiards in Australien wurde beauftragt, den Tisch zur Erinnerung an den toten Wasserskifahrer Brian Rix zu bauen, der 1999 verstarb.

McKee sagte, dass das Ganze ziemlich schwierig war und er erst mal gar nicht wusste, wo er die Taschen anbringen sollte. Er entschied sich dann aber für die traditionelle Methode, brachte aber noch eine zusätzliche Tasche am Ende des Tisches an.

Das sollte es sogar für schlechte Spieler leichter machen, die Kugeln zu versenken.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Boot, Umbau, Hobby, Billard
Quelle: newslite.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2010 01:31 Uhr von Jabberwocky667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kervert: andrersrum wärs irgendwie cooler

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?