08.09.10 12:16 Uhr
 236
 

England: Royal Air Force Base erhält Eurofighter für Abfang- und Überwachungsaufgaben

Zurzeit sind noch F3 Tornado Jagdbomber auf der Royal Air Force Base in Leuchars (Schottland) stationiert, die das ganze Jahr, 24 Stunden am Tag, einsatzbereit sind. Auf dieser Luftwaffenbasis ist die 111. Staffel der Airforce stationiert, die große Teile des Nordatlantiks überwacht.

Durch die ständige Bereitschaft können auch unerwünschte Bomberverbände der russischen Luftstreitkräfte, die über dem Nordmeer fliegen, entdeckt und notfalls abgefangen werden.

Jetzt werden und nach und nach die Tornado Kampfjets durch den modernen Eurofighter Typhoon ersetzt. Von der sechsten Fighter Squadron wird diese Aufgabe bis 2011 übernommen, bevor die Tornados durch die Eurofighter ersetzt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Überwachung, Tornado, Air Force, Eurofighter
Quelle: www.fliegerweb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Force One-Streit: Boeing geht auf Donald Trump zu und will Preis senken
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
USA/Washington: Schüsse auf dem Flugplatz der Air Force One

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2010 12:16 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind die bekannten Katz- und Maus-Spiele zwischen russischen Bomberverbänden und der Nato. Dass selbe Spielchen wie in Fernost die USA und Russland spielen... (Bild zeigt den Eurofighter Typhoon)
Kommentar ansehen
08.09.2010 12:25 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube ja auch das die ganz mächtig Angst vor den türkischen Drohnen haben...
Kommentar ansehen
08.09.2010 15:27 Uhr von karmadzong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nuja das ist ja nix wirklich neues.. die Briten fliegen den eigentlich schon eine ganze weile...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Force One-Streit: Boeing geht auf Donald Trump zu und will Preis senken
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
USA/Washington: Schüsse auf dem Flugplatz der Air Force One


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?