08.09.10 09:05 Uhr
 749
 

Verzweifelte Suche nach Mirco

In Gefrath am Niederrhein suchen etwa 1.000 Polizisten nach dem vermissten Mirco.

Mittlerweile gehen die Beamten davon aus, dass der Junge einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Der Bürgermeister des Ortes ließ mitteilen, die Gemeinde sei vom Verschwinden des Jungen "massiv aufgeschreckt."

Mit einem Boot, Tauchern und insgesamt neun Spürhunden wird ein Radius von zwölf Kilometern abgesucht. In der Nähe des Fundortes von Mircos Fahrrad hatten Zeugen ein schwarzes Auto beobachtet.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Suche, Verbrechen, Verschwinden, Spürhund
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?