08.09.10 08:00 Uhr
 2.315
 

Donnerstag startet Parodie: "Beilight - Biss zum Abendbrot"

In der Parodie von "Twilight" verliebt sich Edward Sullen (im Original Edward Cullen - gespielt von Robert Pattinson) in Becca Cran (im Original Bella Swan - gespielt von Kristen Stewart). Der behaarte Werwolfjunge Jacob Black bekommt einen Schwanz und pinkelt am liebsten an Hydranten.

Die Macher Jason Friedberg und Aaron Seltzer sind keine Unbekannten in der Szene. So zeigten sie sich auch schon für "Scary Movie" und "Meine Frau, die Spartaner und ich" verantwortlich. In "Beilight" nehmen sie aber nicht das gesamte Vampir Genre aufs Korn, sondern den "Teenie-Erfolgsfilm".

Ob der Film das Zeug dazu hat ein Kultfilm zu werden, wird sich zeigen. Aussichten dazu hat er schon allein wegen des Genres oder Filmen wie "Hot Shots" oder "Die nackte Kanone". Eine der ersten Parodien war übrigens der Western "Der Cowboy" mit Buster Keaton, der 1925 in die Kinos kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ulkibaeri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Parodie, Twilight - Biss zum Abendrot, Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Quelle: www.otz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2010 08:00 Uhr von ulkibaeri
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, ich bin ja auch kein Freund der Twilight-Reihe. Ich mag lieber richtige Vampir Filme und nicht so ein Pseudo-Teenie-Liebes-Geseiere. Von daher hoffe ich mal, dass die Parodie lustig wird :)
Kommentar ansehen
08.09.2010 08:55 Uhr von Ludoergosum
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Nachdem ich lesen musste, er für diesen Film verantwortlich ist, weiß ich bereits, dass er grottenschlecht wird. Die Filme dieser Filmmacher spielen zwar möglicherweise im selben Genre wie "Hot Shots" oder "Die nackte Kanone" aber sie erreichen niemals die Qualität dieser Klassiker.

Diese Filmmacher werfen nur schlechten Gag an schlechten Gag. "Hot Shots" oder "die nackte Kanone" haben eine Qualität die diese Film nicht erreichen können.
Kommentar ansehen
08.09.2010 09:17 Uhr von ThehakkeMadman
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wohl kaum ein Erfolg: Twilight ist, wie man so schön sagt, zur rechten Zeit am rechten Ort gewesen: nämlich in den Kinos. Und er hat den Vorteil, ähnlich wie bei Titanic, dass man auch als Männlein gucken kann. Denn Kitsch und Action sind gut verteilt.
Für mich hat es auch etwas Gutes, denn der Zeitgeist bestimmt alles und wenn ich nachts mal wieder durch den finsteren Waldweg laufen muss, brauche ich keine Angst mehr vor Vampiren zu haben. Diese Metrosexuellen, tz...... wenigstens holen sie ihren Schulabschluss nach.

Zur News selbst.....

Die Macher waren bei Scary Movie dabei, ok. Als ich Scary Movie sah, hatte ich einen neuen Lieblingsfilm gefunden. Vor kurzem hab ich mir den Streifen auf DVD zugelegt und mich doch gewundert, warum ich den so toll fand. Mit 15 war mein Humor bewiesenermassen anspruchslos, deswegen. Und auch, weil man halt die sich selbst viel zu ernst nehmenden Horrorstreifen parodiert hat, wenn auch sehr schenkelklopferlastig.

"Ob der Film das Zeug dazu hat ein Kultfilm zu werden, wird sich zeigen. Aussichten dazu hat er schon allein wegen des Genres oder Filmen wie "Hot Shots" oder "Die nackte Kanone". Eine der ersten Parodien war übrigens der Western "Der Cowboy" mit Buster Keaton, der 1925 in die Kinos kam."

Das ist schon eine gewagte Aussage. Alles Klassiker, mit denen man sich messen muss. Hot Shots mit harmlosen Humor, den hab ich als Kind schon gern gesehen. Die Nackte Kanone gehört mit zur Königsklasse dieser Disziplin, einfach nicht zu toppen. Und dann noch Buster Keaton, wenn wir schon dabei sind. Toll!
Es wird eine pubertäre Parodie ohne viel Einfallsreichtum oder gar Pointen, die das Zielpublikum eh nicht versteht. Dafür umso mehr Sexwitze.
Hach, war das Leben mit 15 unkompliziert ^^
Kommentar ansehen
08.09.2010 09:20 Uhr von deewed
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
wird: scheiße ganz einfach...wie Ludergosum sagte, nachdem ich gelesen habe das das die selben sind die Meine Frau die Spartaner und ich gemacht haben, weiß ich das ich mir den gar nich erst ansehn muss...Es folgt einfach verarsche auf verarsche...meistens schon so übertrieben das die Verarschung gar nich mehr lustig ist!!!

SCHROTT
Kommentar ansehen
08.09.2010 09:22 Uhr von zimBow
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
des wird sicher ein film wie: "meine frau die Spartaner und ich" also einfach richtig kacke!!
Kommentar ansehen
08.09.2010 09:22 Uhr von mr_shneeply
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Ludo: Bist du Hellseher?
Der Film ist in der Tat grottenschlecht.
Obwohl er nicht wie ein Low Budget Film gedreht ist jagt eine schlechte Schote die nächste.
Alles in allem fällt der Film eher in die Kategorie Klamotte als in die Kategorie Parodie.
Da wundert sich die Filmindustrie über Rückgänge bei den Kinogängern und wirft derart schlechte Filme auf den Markt.

Vielleicht hätte man den Film ja in 3D drehen sollen, dann würde er bestimmt auch ein zweites mal gut im Kino ankommen.
Kommentar ansehen
08.09.2010 09:35 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich wie man einen solchen Film in Zusammenhang mit einem potentiellen Kultfilm bringen kann. Das alleine ist ja schon sowas von arm. Nicht das viele Leute ohnehin schon zu grob mit diesem Sonderstatus um sich werfen, aber hier schießt es echt den Vogel ab.

Also ich muss sagen, ich bin nicht unbedingt ein Twillight Fan, stelle mich aber auf die neutrale Seite und sage mal, man kann es sich ansehen. Ich habe auch nichts gegen Parodien von guten Filmen, aber müssen sie doch wenigstens etwas Substanz haben.

Die Macher von einst Scary Movie, scheinen ja nur noch drauf zu warten, dass irgend ein neuer Film-Hype aufkommt, den sie dann mit billigen Humor auf jede Szene auslutschen können.

Die Leute die in den Film gehen und meinen sie amüsieren sich gerade köstlich, die Lachen sicher auch wenn Schlager-Stars einen flachen Witz reißen oder über die blonde Göre im Broken Commedy. :D
Kommentar ansehen
08.09.2010 11:33 Uhr von MGafri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kritik: Mehr sag ich zu dem Film nicht:
http://myofb.de/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?