08.09.10 06:04 Uhr
 631
 

Kino: Uwe Boll beginnt Filmdreh über "Auschwitz"

Der umstrittene Regisseur Uwe Boll schafft es erneut mit seinem neusten Film zu provozieren. In alter Tradition widmet er sich nach seinen Filmen "Tunnel Rats" und "Siegburg" erneut einer wahren Begebenheit.

Sein nächstes Projekt trägt den Namen "Auschwitz". Zu diesem Projekt ist nun ein ersten Trailer erschienen, welcher den Regisseur Uwe Boll zeigt, wie er vor einer Gaskammer steht. In dieser werden gleichzeitig Juden vergast.

In einem Interview beschrieb Regisseur Uwe Boll das Konzentrationslager Auschwitz als Todesfabrik. Dies möchte er mit seinem neuen Film zum Ausdruck bringen. Ab 7. Oktober ist zunächst "Max Schmeling - Eine deutsche Legende" von Boll in den Kinos zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Regisseur, Auschwitz, Filmdreh, Uwe Boll
Quelle: myofb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"BollFlix": Regisseur Uwe Boll will eigene Streamingplattform gründen
"Grenzdebiler Schwachmat": Uwe Boll muss Strafe wegen Erdogan-Beleidigung zahlen
Kultregisseur Uwe Boll eröffnet Restaurant und beendet Filmkarriere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2010 06:04 Uhr von MGafri
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dass Regisseur Uwe Boll gerne mit seinen Filmen provoziert ist ja bekannt. Nun jedoch treibt er es mit seinen Folterfilmen auf die Spitze. Weitere Informationen zu seinem Projekt gibt es in der Quelle.
Kommentar ansehen
08.09.2010 08:38 Uhr von dogdog
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
ähhm der Boll steht auf der falschen seite der tür!
dann hätten wir endlich ruhe vor seinen dr*cks filmen.

ich bin dafür das man boll als deutschen staatsbürger abwählt.
(Ist ja momentan mode...)
Kommentar ansehen
08.09.2010 08:44 Uhr von mr.x69
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@die Neider: Also Uwe Boll mah zwar nicht der beste Regisseur sein, aber Postla ist doch mal ein Meisterwerk.

Ich guck mir den film bestimmt alle 2 Monate mal an, nen lustigeren Action Film gibts nicht.

Die Aktuellen Boll filme hören sich auch seht intressant an
Kommentar ansehen
16.09.2010 16:56 Uhr von EduFreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte an so einem thema kein kompetenten regisseur arbeiten?
und dann kommt ein deutscher her und zieht den holocaust durch unsagbar schlechte regisseurleistung ins lächerliche, kommt international nicht gut an^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"BollFlix": Regisseur Uwe Boll will eigene Streamingplattform gründen
"Grenzdebiler Schwachmat": Uwe Boll muss Strafe wegen Erdogan-Beleidigung zahlen
Kultregisseur Uwe Boll eröffnet Restaurant und beendet Filmkarriere


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?