07.09.10 19:07 Uhr
 442
 

Verwechslung ist häufigste Ursache für Pilzvergiftung

Die Pilzsaison hat begonnen. Doch nicht selten endet die leckere Pilzmahlzeit mit einer Pilzvergiftung. Ursache ist vor allem die Verwechslung essbarer Pilze mit giftigen. So verwechseln viele Pilzesucher Champignons mit dem giftigen Knollenblätterpilz.

Eine Pilzvergiftung zeichnet sich vor allem durch Übelkeit, Erbrechen, Schweißausbrüche, Schwindel oder Durchfall aus. Da es aber unterschiedliche Giftpilze gibt, sind auch die Vergiftungssymptome von Pilz zu Pilz verschieden - je nachdem, welches Gift wirkt.

In 90 Prozent der Todesfälle durch eine Pilzvergiftung ist der Grüne Knollenblätterpilz die Ursache. Doch auch der Risspilz oder der kahle Krempling können lebensgefährlich sein. Andere Giftpilze verursachen zum Teil schwere Organschäden, die irreversibel sind.


WebReporter: rudvid
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Ursache, Gift, Pilz, Vergiftung, Verwechslung
Quelle: magazin.patient360.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2010 19:13 Uhr von jsbach
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor den Kalauer: kann ich mir nicht verkneifen: Jeder Pilz ist essbar, bestimmte aber nur einmal....
Aber bei uns in Bayern gabe es in diesem Jahr viele Steinpilze und Maronen, Rotkappen. Aber ich kenne nur sechs Pilze und den Rest lasse ich stehen und "kicke" sie nicht einfach weg...
Das Wild braucht ja auch was zu Mampfen :)

Momentan wegen der kalten Nächte aber fast nichts zu finden.
Kommentar ansehen
07.09.2010 20:00 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: der klingt besser wenn man sagt: "Jeden Pilz kann auf jeden Fall einmal essen." ;)

@News
Gerade heute kam ein paar mal im Radio von einer Familie die den Knollenblätterpilz mit dem Champignon verwechselt haben. Die liegen alle noch im Krankenhaus. Es liegt der Verdacht nahe dass die Leber zerstört werden könnte.

[ nachträglich editiert von Delios ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?