07.09.10 11:32 Uhr
 8.841
 

Wissenschaftler: Verändertes Erdmagnetfeld wirkt wie ein LSD-Trip

Laut dem Biophysiker Dieter Broers haben Sonnenwinde und ein dadurch verändertes Erdmagnetfeld direkten Einfluss auf die Wahrnehmung und das Verhalten des Menschen. Nimmt diese Erdmagnetfeldveränderung extreme Ausmaße an, käme es einem LSD-Trip gleich.

Diese These habe auch schon Einhalt in die Wissenschaft gefunden und wird in den USA und Russland unter dem Begriff Astro-Helio-Biologie erforscht, einst habe sich sogar Wernher von Braun mit der Thematik befasst.

Belege für diese These der kosmischen Bewusstseinsveränderung sieht Broers in Forschungsergebnissen der NASA, die eine Bewusstseinsveränderung durch Magnetfeldeinwirkungen nachweisen. Dass diese Forschung nicht in die Öffentlichkeit dringt, liege daran, dass ein militärisches Interesse bestünde.


WebReporter: Reflektion
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Physik, LSD, Erdmagnetfeld, Dieter Broers
Quelle: www.freie-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2010 11:32 Uhr von Reflektion
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Sonnenstich einmal anders? Diese These hört sich natürlich recht befremdend an, sollte aber nicht gleich als Unsinn abgetan werden, schließlich ist es unlängst belegt das unser Erdmagnetfeld einen großen Einfluss auf Biologische Organismen hat, ich denke hierbei an Zugvögel, die sich an dem Erdmagnetfeld orientieren.
Kommentar ansehen
07.09.2010 11:47 Uhr von aggromon
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
Durchaus vorstellbar: LSD setzt denn Hypothalamus (Tor zum Bewusstsein) lahm, der dafür zuständig ist nur die Informationen die vom Nervenssystem an das Gehirn gesendet werden weiterzuleiten, die für uns relevant sind. Der Rest wird wieder zurück in den Körper gesandt. Ein verändertes elektromagnetisches Feld könnte diesen Rücklaufmechanismus aufheben und somit kommt es zu einer Reizüberflutung im Gehirn, was zu Wahrnehmungsveränderungen führt.
Kommentar ansehen
07.09.2010 12:01 Uhr von ckh
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt bereits anerkannte psychotherapeutische Anwendungen für Magnetfelder. Bei Depressionen und Zwangsstörungen zeigt eine direkte Behandlung spezifischer Bereiche des Gehirns mit Magnetfeldern nachweilich positive Wirkungen über mehrere Tage oder gar Wochen.

Darum ist die Vorstellung, dass ein starker Sonnensturm Einfluss auf das menschliche Bewusstsein nehmen kann, durchaus plausibel.

Das Interview in der Quelle spricht von der Ausschüttung von körpereigenen DMT. Ziemlich lang, und fachlich, aber durchaus lesenswert.
Kommentar ansehen
07.09.2010 12:14 Uhr von ProHunter
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol: dann würde man ja dauerkotzen wenn man zum mars fliegen würde oder? ich meine da gibt es ja dann kein erden magnetfeld... da wir dem ständig ausgesetzt sind haben wir uns daran gewöhn und es zu verlassen bringt sicher auch nebenwirkungen mit sich oder??
Kommentar ansehen
07.09.2010 12:27 Uhr von majastick
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wird 2012: vielleicht der BEginn von ganz viel Liebe sein :) :D
Kommentar ansehen
07.09.2010 12:42 Uhr von Oberhenne1980
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wernher, der Mann heisst Wernher. Nicht Werner.
Kommentar ansehen
07.09.2010 12:45 Uhr von sgt.frank_drebin
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte immer der gute: heißt Wernher von Braun und nicht Werner. Naja, steht ja schon falsch in der Quelle.

oh, da war einer schneller

[ nachträglich editiert von sgt.frank_drebin ]
Kommentar ansehen
07.09.2010 13:18 Uhr von DeeRow
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich Minusse bekomme, sage ich: GEIL!
Kommentar ansehen
07.09.2010 13:44 Uhr von farm666
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: habe beim durchlesen die ganze zeit daran gedacht, bis es da stand im letzten satz! Die menschen sind so berechenbar, den die interessen sind immer glaich egoistisch und zerstörerisch.
Kommentar ansehen
07.09.2010 13:53 Uhr von aggromon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Getschi: http://de.wikipedia.org/...

aber war einen Versuch wert^^
Hatte wir das Thema Gedanken nicht letztens im Urlaub?
Wann kommst wieder nach Salzburg?
Lg

[ nachträglich editiert von aggromon ]
Kommentar ansehen
07.09.2010 14:17 Uhr von Askeria
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt aber schnell verbieten! geht doch nicht an, dass das volk einen trip bekommt, ohne dass eben dieser reguliert wird!
Kommentar ansehen
07.09.2010 14:19 Uhr von nQBBE
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
kommt es nur mir so vor oder stehen alle möglichen Katastrophen kurz bevor?

"nächste große Erdbeben" - überfällig
"Yellowstone" -überfällig
"Magnetfeld" -überfällig

Hab ich was vergessen?
Kommentar ansehen
07.09.2010 14:42 Uhr von aggromon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Getschi: Verdammt, hab nur bis "Der Hypothalamus ist das wohl wichtigste Steuerzentrum des vegetativen Nervensystems, das selbst aus verschiedensten homöostatischen Regelkreisen besteht." gelesen. Die Funktionen waren im Absatz darunter^^.
Kann leider nicht mehr editieren, aber zur Berichtigung einfach dein Kommentar lesen...
Kommentar ansehen
07.09.2010 14:50 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
der typ: hat bestimmt noch nie lsd probiert, sonst würde er nich so nen bullshit labern^^
Kommentar ansehen
07.09.2010 15:21 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OhWeh Dann gibts bald noch mehr Amokläufer und Wahnsinnige ^^
Kommentar ansehen
07.09.2010 16:06 Uhr von myotis
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Dieter Broers? Dieter Broers ehemals Dr Dieter Broers !
Der erste Googletreffer fürt auf Esowatch noch Fragen?
Kommentar ansehen
07.09.2010 17:30 Uhr von Intelligenz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
puh: hoffentlich passiert das bald, viellecht gibt es dann einen tag urlaub :D
Kommentar ansehen
07.09.2010 18:20 Uhr von SeriousCee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: in allem hat das militär seine finger sobald etwas den menschen manipuliert oder schadet hat das militär daran interesse gefunden -.-
Kommentar ansehen
07.09.2010 20:06 Uhr von cheetah181
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nicht seriös: Der Interviewpartner ist ein Esoteriker. Seine Hypothese wurde ja schon von hostmaster widerlegt.
Mehr tolle Ideen von ihm: http://esowatch.com/...

"einst habe sich sogar Wernher von Braun mit der Thematik befasst"

Wahrscheinlich bis er gemerkt hat, dass es nicht funktioniert und es deshalb verworfen hat.

"habe beim durchlesen die ganze zeit daran gedacht, bis es da stand im letzten satz! Die menschen sind so berechenbar"

Klassisches Eigentor in dem Zusammenhang.
Kommentar ansehen
07.09.2010 22:43 Uhr von cheetah181
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Separis: Richtig, Broers hat Meinungsfreiheit und kann zum Beispiel der Meinung sein, dass ein "Tonbandstimmenforscher", der Botschaften von "Wesen aus Parallelwelten" glaubt aufzufangen, ein "qualifizierter Experte" für seine Arbeiten sei. Oder dass wir uns 2012 zu "Hypermenschen" entwickeln. Aber das macht es nicht richtig.

Auch dass sein "Doktortitel" gekauft ist, macht das ganze nicht gerade seriöser, da kannst du von Esowatch halten, was du willst.
Aber der dr. wird in der News ja gar nicht mehr erwähnt. Komisch, oder?
Kommentar ansehen
08.09.2010 01:55 Uhr von cheetah181
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Separis: "es ist nur die art, wie auf esowatch "schmutzige wäsche" gewaschen wird. und die argumentieren auch zum großen teil nur mit heisser luft."

Die geben meist gute Quellen an.

"aber genauso wie LSD trotz Leary eine therapeuthische berechtigung hat, so sollte das thema magnetfelder und bewusstseinsveränderung nicht durch Broers "schmutzige wäsche" als irrsinn deklariert werden."

Ok, einverstanden. Aber es sollte als Warnung dienen, alles zu glauben, nur weil sich jemand den Titel "Biophysiker" gibt. Und wenn er dann keinen Nachweis für seine Behauptungen hat, bin ich unbeeindruckt. hostmaster hat ja geschrieben, dass wir wesentlich stärkere Magnetfelder als das Erdmagnetfeld erzeugen können. Warum zeigen Menschen unter deren Einfluss also keine Bewusstseinsveränderungen wie bei einem LSD-Trip?

"bei dieser thematik wird man zwangsläufig esoterisch, wenn man gedanken als schwingung betrachtet"

Ja, denn Gedanken sind keine Schwingung, sondern ein abstrakter Begriff für die Aktivierung bestimmter Neuronen.

"aber so gesehen ist die quantenphysik mittlerweile auch fast reine esoterik ;)"

Die Quantenphysik wird von niemandem (!) wirklich verstanden und deshalb auch gern in Esoterikerkreisen als mächtiges Schlagwort verwendet.
Kommentar ansehen
08.09.2010 09:19 Uhr von Glimmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann hat noch nie LSD konsumiert! Punkt.
Kommentar ansehen
09.09.2010 20:36 Uhr von SeriousK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jemand der eine LSD Trip hinter sich hat wird bestimmt wissen wie man sich verhält....0.o ^^,

gruß
Hoffmann
Kommentar ansehen
13.09.2010 10:48 Uhr von FirstDarkchild
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin: der Meinung das man diese Aussage mit vorsicht geniessen sollte. Kollege Dr. Broers hat vor geraumer Zeit schon mal von sich reden gemacht mit seiner Dokumentation !"Revolution 2012" wobei dies auch als Wortspiel zu verstehen war mit Revolution und/oder Re-Evolution. Diese Doku ist Interessant, jedoch recht unglaublich und spielt auch auf das veränderte Bewusstsein der Menschen an das durch einige Prozesse verursacht wird welche in Gang gesetzt werden bis 2012 , dann das haben ja die Maya vorhergesagt. Das Problem ist er klingt zeitweilig ganz vernünftig, bei genauerem hinsehen macht es aber dann doch mehr den eindruck das die Qualität der Aussagen und Theorien mehr in Richtung eines Van Däniken wandern. Auch wenn Herr Broers sich Biophysiker nennen mag.

Hier mal der Link zu seiner Seite , damit sich mal jeder selbst ein Bild machen kann.

http://www.dieterbroers.info/

Von dort kommt man auch zu dem 2012 Blog, für die die es Interessiert.

Gruss

[ nachträglich editiert von FirstDarkchild ]
Kommentar ansehen
22.09.2010 00:53 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Deutsch! "Diese These habe auch schon Einhalt in die Wissenschaft gefunden"
Diese abstruse These hat keineswegs EINZUG in die Wissenschaft GEHALTEN. Diesem Unsinn sollte EINHALT GEBOTEN werden. Wenn jemand "Einhalt" "findet", kann er ihn behalten... ;)

Wir haben in unserer unmittelbaren Umgebung überall stärkere Magnetfelder als das Erdmagnetfeld und sind auch nicht permanent high. Um mal ein extremes Beispiel zu nennen: Warum sind Leute im Kernspin Tomografen nicht auf nem Trip, wenn Magnetfeldänderungen derartige Auswirkungen haben?

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?