07.09.10 08:12 Uhr
 959
 

Bei Männern altert das Gehirn schneller - Frauen haben häufiger Alzheimer

Im Alter haben Männer und Frauen ganz unterschiedliche Schwachstellen im Gehirn. Bei Männern lässt die Leistung des Gedächtnisses viel früher nach als bei Frauen. Frauen hingegen haben ein größeres Risiko an Alzheimer zu erkranken.

Für eine entsprechende Studie haben US-Forscher 2.000 Männer und Frauen im Alter von 70 bis 89 Jahren untersucht. Die Forscher glauben damit bewiesen zu haben, dass die Entwicklung der Krankheiten Demenz und Alzheimer geschlechtsspezifisch abläuft.

Darüber hinaus scheinen unverheiratete Menschen und Menschen mit einem geringen Bildungsstand schneller Probleme mit dem Gedächtnis zu bekommen, als verheiratete Menschen und Menschen mit einem höheren Bildungsstand. Aus diesen Erkenntnissen wollen die Forscher neue Therapien entwickeln.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Krankheit, Gehirn, Alzheimer, Geschlecht, Gedächtnis, Demenz
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2010 09:00 Uhr von George Taylor
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Und zwar? > "Aus diesen Erkenntnissen wollen die Forscher neue Therapien entwickeln."

Welche den?

Mit 70 Zwangsheirat und Abi nachholen?
Kommentar ansehen
07.09.2010 09:19 Uhr von EdwardTeach
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@George: Nein eben nicht erst mit 70 sondern frühe Behandlungsmethoden. Wenn man weiß wie so eine Krankheit entsteht wie Alzheimer könnte man sie eventuell schon vor richtigem Ausbruch erkennen und mit verschiedenen Methoden entweder verlangsamen oder aufhalten.
Kommentar ansehen
07.09.2010 10:24 Uhr von George Taylor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.09.2010 10:28 Uhr von EdwardTeach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@George: Ich hatte schon gemerkt dass das nicht ernst gemeint war sondern ironisch, jedoch nicht komisch ironisch und da liegt das Problem. Es klingt mehr nach ernst gemeinter Ironie.

Lustig wäre gewesen: Und wie heißt Alzheimer mit Vornamen? Siehste da fängts schon an.


Übrigens hieß er glaub ich Alois. ^^
Kommentar ansehen
07.09.2010 10:51 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Aha :) Probant A - männlich: http://www.epochtimes.de/...

:)
Kommentar ansehen
07.09.2010 11:42 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
okay: ich bin nicht verheiratet und habe Abitur überdurchschnittlich abgeschlossen. Was nun? ;)
Kommentar ansehen
07.09.2010 17:11 Uhr von Zuckerfee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ah ja bei Männern altert das Gehirn schneller - Frauen haben häufiger Alzheimer

das ist ja praktisch, das gleicht sich wieder aus ....
Kommentar ansehen
11.09.2010 11:23 Uhr von SeriousCee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist alles gerecht verteilt:P

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?