06.09.10 19:15 Uhr
 575
 

Lotto: 1,2 Millionen Euro gehen nach Sachsen

Bei der Samstagsausspielung der Lottozahlen konnte ein Tipper aus Sachsen den Jackpot knacken.

Der Spielteilnehmer aus dem Vogtland gewann 1,2 Millionen Euro.

Bei dem Gewinner handelt es sich um einen Dauerspieler, daher bekommt er den Geldbetrag automatisch überwiesen. In den vergangenen 19 Jahren fiel damit zum vierten Mal ein Millionen-Gewinn in diese Gegend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, Lotto, Sachsen, Jackpot
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2010 20:49 Uhr von 1gnt23
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
und: der dax startet mit einem plus in die neue woche und der ölpreis ist gesunken. und der dollarkurs ist mir egal.

mehr mist muß also heute nicht geschrieben werden, rheih.
Kommentar ansehen
06.09.2010 21:44 Uhr von Mancman22
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@1gnt23 wenn es dir nicht paßt, klick es doch bitte, bitte (mit Zuckerguß oben drauf) nicht an...

Echt müßig unter jeder 2. News von rheih dein unsubstanzielles Gejammer lesen zu müssen...http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
07.09.2010 01:47 Uhr von mcbeer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist aber von dem Gewinner ein ordentlicher Solidaritätsbeitrag für den Aufbau West fällig.
Kommentar ansehen
07.09.2010 06:51 Uhr von 1gnt23
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mancman22: was willst du den jetzt?

ist dir langweilig?

suche dir mal nen anderen, mir gehen deine kommentare am a***** vorbei. stelle dich am besten weiterhin vor ihn, dann hat der autor wenigstens einen freund hier bei sn. :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?