06.09.10 10:16 Uhr
 4.036
 

Apples neues Musik-Netzwerk Ping wird schon nach wenigen Tagen zugespamt

Das von Apple vor kurzem eröffnete soziale Musik-Netzwerk Ping wird nach kurzer Zeit schon mit Spam überhäuft.

Die Nutzer werden durch die Internet-Betrüger vermehrt auf manipulierte Webseiten gelockt. Gefährliche Würmer wurden dadurch allerdings noch nicht verteilt.

Soziale Netzwerke werden laut Thorsten Urbanski von G Data für die Internet-Verbrecher umso interessanter, desto mehr User sich bei diesen anmelden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Musik, Netzwerk, Betrüger, Spam, Ping
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2010 10:20 Uhr von SN_Spitfire
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist der sogenannte "Ping Pong" Effekt ;)
Kommentar ansehen
06.09.2010 10:30 Uhr von Thingol
 
+22 | -11
 
ANZEIGEN
It´s not a bug: it´s a feature!

Apple halt. Und die ganzen Hippster werden trotzdem von begeistert sein. "Eh, cool, Apple sendet mir jetzt auch auf mich abgestimmten Spam."
Kommentar ansehen
06.09.2010 11:01 Uhr von PeterLustig2009
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
@Thingol: Lesen und verstehen, erst dann posten :)

[...]Die Nutzer werden durch die Internet-Betrüger vermehrt auf manipulierte Webseiten gelockt.[...]
Genau durch solche Tricks wurde Apple ja zu dem Imperium von heute :)

OMG kaum sehen sie nen angebissenen Apfle geht das geflame los.

Schöne Grüße an dein Android-Handy von Google, antürlich völlig werbefrei ;)
Kommentar ansehen
06.09.2010 11:27 Uhr von Fowel
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
@Thingol: ihr Android-Flamer solltet erst mal lesen lernen!
Kommentar ansehen
06.09.2010 11:40 Uhr von shathh
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Naja: Kommt vor und das bekommt man auch in den Griff. Ist halt was neues. Verstehe da nicht, warum man jedes Mal ein riesen Fass aufmachen muss.

Finde Ping interessant im Ansatz, aber momentan ist es noch etwas mager.
Wenn das ganze aber richtig läuft, dann kann ich mir das ganze durchaus als bessere Alternative zu MySpace und Co vorstellen.

Wäre aber schön, wenn mehr Artists Ping benutzen würden.
Immerhin hab ich jetzt Bilder von Lady Gaga, wie sie Puppen den Kopf abreißt :-)
Kommentar ansehen
06.09.2010 11:52 Uhr von Hanmac
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
klage: wird jetzt die unix welt wegen dem program ping von apple verklagt?
Kommentar ansehen
06.09.2010 12:29 Uhr von majastick
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ob Apple oder google: die sind beide nicht besser und diese Datensammelei und vor allem dieses bestimmen wollen was der User zu tun hat, geht mir richtig auf den Sack!
Kommentar ansehen
06.09.2010 13:32 Uhr von z0Nk0R
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Hanmac, wenn hier irgendwer verklagt werden sollte, dann Apple durch die Unixwelt....zumal es Unix früher gab [edited by maeckes]
Kommentar ansehen
06.09.2010 14:27 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@z0Nk0R: mimimimimimimimi
Kommentar ansehen
06.09.2010 14:48 Uhr von Hanmac
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@z0Nk0R: das war ironisch gemeint ... hoff ich ... ich kann apple nicht ausstehen besonders den Appstore shop
Kommentar ansehen
06.09.2010 17:01 Uhr von lossplasheros
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich gönne es apple: wie Apple gerade auf ihr Image scheißt um Kohle zu machen... einfach herrlich

Die Apple-Fans werden zwar verstummen und Apple verlassen, aber dafür klingelt es in der Kasse... ist mir aber lieber wie euer Apple-Fanboy geschwatz zu ertragen :-)
Kommentar ansehen
06.09.2010 17:04 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wo scheisst apple denn auf ihr image um kohle zu machen?

und welches fanboy geschwa(ä)tz?
Kommentar ansehen
06.09.2010 18:03 Uhr von datenfehler
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@shathh: "Kommt vor und das bekommt man auch in den Griff. Ist halt was neues. Verstehe da nicht, warum man jedes Mal ein riesen Fass aufmachen muss."
Warum? Weil die ganzen Neider, die sich mit Windows- und PC-Schrott rumärgern und sich keinen Apple leisten können (außer das Schrotti-Phone), froh sind, wenn Apple mal auch Fehler unterlaufen. Was bei Apple ne AUsnahme ist, ist bei den anderen Herstellern die Regel.
Wie bei Toyota in den USA. Da hat sich die amerikanische Autolobby auch drauf gestürzt und hat ne Hexenjagt veranstaltet.
Kommentar ansehen
06.09.2010 18:09 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@datenfehler: wo hat den Apple jetzt bitte einen Fehler gemacht, wenn ihr Portal von aussen zugespamt wird???!
Kommentar ansehen
06.09.2010 18:23 Uhr von c3rlsts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Herrliches Fanboy-Gelaber, you made my day :)

[ nachträglich editiert von c3rlsts ]
Kommentar ansehen
06.09.2010 21:51 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rogman: ja, kriegt man

wie kommt man im 2ten Kommentar dazu schon wieder über Apple zu schimpfen, obwohl man die News scheinbar nichtmal begriffen hat??

Und wie kommt man dazu Apple Nutzer als Opfer zu beleidigen. Und wie kommst du dazu hier wieder mit dem iPhone anzufangen, obwohl es um Ping geht?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?