05.09.10 11:49 Uhr
 196
 

Kärnten: Rentner lag seit Mitte Juni tot in seiner Wohnung

Nachdem ein 73-jähriger Mann schon im Juni diesen Jahres an einem Herz-Kreislaufversagen verstorben war, lag er bis jetzt immer noch in seiner Wohnung.

Es hatte schon vor Wochen Meldungen über sein Verschwinden bei den zuständigen Behörden gegeben, aber es erfolgte offensichtlich keine Suche in seiner Wohnung.

Jetzt will die Stadt Villach in Kärnten klären, warum die Wohnung erst nach so langer Zeit durchsucht wurde.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Rentner, Wohnung, Kärnten, Villach
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2010 11:49 Uhr von ringella
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon ein Armutszeugnis, wenn seit Mitte Juni Vermisstenmeldungen bei den Behörden eingegangen sind, aber erst jetzt in der Wohnung nachgeschaut wird.
Kommentar ansehen
05.09.2010 13:36 Uhr von alicologne
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Wenn man Single ohne Nachkommen ist gibt einem das schon zu denken und macht Angst im Alter alleine sein zu müssen.

Heutzutage gibt es keine intakte Nachbarschaft das man da gegenseitig auf den anderen achtet, wir sind uns schon zu sehr entfremdet. Leider.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?