05.09.10 11:29 Uhr
 27.494
 

Popstars: Bandmitglied von 2004 plaudert aus, was hinter den Kulissen passiert

Die Popstar Band "Nu Pagadi", die 2004 aus der Casting Show "Popstars" hervorging, existierte lediglich neun Monate, bevor sie sich wieder trennte. Nun packt Ex-Band Mitglied Markus Grimme über die wahren Machenschaften hinter den Kulissen aus.

In einem "Stern"-Interview klagt Grimme die Macher der Castingshow an, die Gründung der Band zu steuern. Demnach suchen nicht die Zuschauer, sondern die Produktion ein Castingmitglied aus, das von vornherein für die Band gesetzt wird und die anderen Bandmitglieder werden passend hinzugefügt.

Das Publikum soll dann so beeinflusst werden, dass alle Bandmitglieder wie gewünscht gewählt werden. Freundschaftliche Verhältnisse der Jurymitglieder zu den Kandidaten sind nach Grimmes Erfahrungen nur geheuchelt. Von Juror Detlef D. Soost wurde der Sänger schwer enttäuscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Band, Popstars, Bandmitglied, Nu Pagadi, Marus Grimme
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2010 11:39 Uhr von Discworld
 
+131 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso: Wieso sollte es bei den Popstars anders laufen wie mit Bohlen bei DSDS
Kommentar ansehen
05.09.2010 12:04 Uhr von KiLl3r
 
+30 | -18
 
ANZEIGEN
is doch eig klar gewesen oder ?

also wayne....

Grimme = wayne

D. D. = oberwayne xD
Kommentar ansehen
05.09.2010 12:12 Uhr von Baptus
 
+96 | -4
 
ANZEIGEN
und morgen im Stern: Die Sonne ist heiß...

neben den großen Special:
Wasser ist nass...

Also wer das vorher noch nicht gewusst hatte versteht die Castingsshows nicht...
Kommentar ansehen
05.09.2010 12:26 Uhr von LocNar
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.09.2010 12:32 Uhr von Götterspötter
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Oooooooh ... wie süüüüss :): Da ist jemand erwachsen geworden :)

Herzlich willkomen in der medialen-Scheinwelt der Mainstream-Industrie erschaffen von Marketing-Spezialisten.

Wir brauchen nicht zu warnen - es stand in unseren AGB´s und ist fester Bestandteil des Band-übernahme-Vertrages

:)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
05.09.2010 13:22 Uhr von Revej
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Tja und wer jetzt da noch fürs Voting anruft und den auch noch Geld in den Rachen wirft ist selber schuld. Ich bin eh dafür, dass die privaten Sender sich mal wieder ein wenig Mühe geben sollen um anspruchsvolle Sendungen und Filme zu zeigen.
Kommentar ansehen
05.09.2010 13:37 Uhr von majastick
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Wer bei sowas: mitmacht oder es sich reinzieht, sollte nichts anderes erwarten. Sorry aber das alles sind keine Bands, keine Jury und ebenso ist das keine Musik was die da alle machen...es ist alles der selbe schrottige Einheitsbrei ohne Leidenschaft und Niveau. wer das ZEug kauft hat nen Schaden!
Kommentar ansehen
05.09.2010 14:55 Uhr von TheOnlyHero
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ach komm: jetzt "packen" irgendwelche bands die kläglich versagt haben und die auch keine sau kennt aus nur um ein wenig publicity zu bekommen...
Kommentar ansehen
05.09.2010 15:36 Uhr von Doc_Finkelstein
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und trotzdem werden einige Püppis schmollend an ihren Billig-Extäntschons zuppeln, Schmollmündchen machen, mit dem Fuß aufstampfen un sagen "der ist doch nur doof und neidisch, das ist doch gelooooogen!", weil sie das nicht wahrhaben wollen.

Gleiche Püppis glauben wahrscheinlich auch, beim Wrestling sind die Fehden echt und die Kämpfe sowieso, und an den Weihnachtsmann wird sowieso noch jedes Jahr geschrieben.
Kommentar ansehen
05.09.2010 15:55 Uhr von DeeRow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Doc!! WAAAS, das ist nicht echt? Klar siend die WWF (jetzt WWE) Kämpfe echt. Du Arsch!


:-)

Stimme deinem ganzen Post zu!
Kommentar ansehen
05.09.2010 16:42 Uhr von KingPiKe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Truth_Hurts: Bin zwar überhaupt kein Fan von den Mädels von Tokio Hotel, aber hier uss ich dich leider korrigieren. Soviel ich weiß, war Tokio Hotel mal eine Schulband und wurde so entdeckt. Da war kein Casting im Spiel oder sowas.
Kommentar ansehen
05.09.2010 17:05 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So offensichtlich es auch ist: Es Fallen jedes Jahr aufs neue unmengen von kleinen Kindern auf diese Scheisse rein.
Darum fänd ich es ehrlich gesagt gut, wenn sich die unmengen gezüchteter Popstars endlich mal zu wort melden und offenlegen was das für eine bullshitindustrie ist, in der Hoffnung das diese Idiotie endlich mal derart geächtet wird wie sie es verdient hat. Der Jugendschutz schützt zwar vor gewalt, aber leider nicht vor geistiger Armut und Manipulation.
Kommentar ansehen
05.09.2010 17:25 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aua - soviel Dummheit tut weh eine TV-Produktion ist immer auf ihren Gewinn fixiert. Da wird nichts dem Zufall überlassen.
Ich war mal 1980 bei einem Band-Casting in deren Proberaum dabei. Die ersten Worte des Managers waren an den Sänger: Ich würde dich nehmen. Vergiss deine Band und dann passen wir dir andere Musik an. Ich rauche eine Zigarette und dann möchte ich eine Antwort.
5 Minuten später hat der Sänger abgelehnt, und die Band hat sich trotzdem nach wenigen Tagen verärgert aufgelöst. Das Musikgeschäft ist das härteste Geschäft.
Kommentar ansehen
05.09.2010 17:46 Uhr von aaargh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oha. Völlig überraschend: Es ist alles nur Show und profitorientiert!

Breaking News!!!
Kommentar ansehen
05.09.2010 18:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wen interessierts? na? wen? genau: wayne.
Kommentar ansehen
05.09.2010 19:07 Uhr von Hoschman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Alice_undergrounD: öhm.... wenns dich nicht interessiert, warum haste die news überhaupt auf gemacht und dann auch noch nen kommentar gepostet? sorry, verstehe deine logik irgendwie nicht.


@ news....

wir dürfen nicht vergessen das viele junge leute daran glauben, das sollten wir nicht zerstören! sonst verarmen die Z promis ala soost noch.

solche shows sollte man gänzlich verbieten, nichts als abzocke sind die... die kleinen kiddies rufen für ihren liebling an und gewinnen tut immer jemand anderes.... meistens der sender ;)

ich hoffe diese shows verschwinden bald vom fernsehbildschirm, so wie es vor jahren mit den talkshows war... die liefen ja teilweise 10 std am tag... was hab ich gefeiert als der rotz endlich weg war... ok ist nen anderes thema, aber passt irgendwie doch. NEIN zu bullshit tv ala castingshows, talkshows und gerichtsshows.

ja zu mehr filmen, guten serien und mehr gehobenere unterhaltung.
Kommentar ansehen
05.09.2010 19:14 Uhr von ThehakkeMadman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, der Zeitgeist unserer Gesellschaft Seit 2002 die erste DSDS-Staffel anlief, die ich dank meiner damaligen Freundin mit ansehen musste, bin ich ein riesiger Hasser dieser Castingshows. Verharmlosend wird gesagt, das gehört alles zur Musikbranche. Dabei ist es Musikindustrie. Wegwerfprodukte kann man herstellen, wenn der Nachschub günstig ist.
Lange Zeit habe ich es auch für richtig gehalten, mich in erster Linie über die "Opfer" aufzuregen nach dem Motto: "Das weiss man doch, selber schuld. Und überhaupt, wieso will der/die überhaupt berühmt werden?" Ist ja auch einfach und man hat immer was zum Kotzen.
Ob man jetzt tatsächlich die Musik von denen kauft, sie zumindest gut findet oder man bei dem Thema zwangsläufig Kraftausdrücke gebrauchen muss, ist dabei egal. Das Konzept deckt einfach sehr gut ab. Alle Medien greifen ineinander und das Zielpublikum ist gewaltig. Die Protagonisten sind immer und überall. Selbst wenn ich überhaupt kein Fernsehen gucke, stolpert man zwangsläufig irgendwo über Namen und Fotos.
Nun, es gibt und gab schon genug Kandidaten, die mehr in der Realität leben und genau wissen, dass sie nichts geschenkt bekommen und die Castingshow eine (von mehreren) Chancen ist, um etwas zu erreichen. Gezwungenermassen muss die Jury das ja auch ab und an mal erwähnen, es sollte natürlich nicht in das Langzeitgedächtnis der Zuschauer übergehen. Denn diese Shows funktionieren nunmal nur durch das, was sie mit aller härte suggerieren: wir sind so nett und machen euch zum Star, weil ihr alle vllt selbst nicht wisst, dass ihr singen könnt oder ihr es denkt. Und, bitte nie vergessen: Star werden ist toll, ein erfülltes Leben und überhaupt sollte jeder Mensch Star sein. Willkommen im Schlaraffenland.
Und dann kommen sie alle und der Rest kriegt halt die Show geboten. Die gequälten Männer, die mit ihren besseren Hälften den Mist gucken müssen, können sich über die Trottel aus den Vorcastings amüsieren und ertragen den Rest auch noch geduldig. Vor allem überrascht war und bin ich meist immernoch, wenn Menschen, die ich kenne und für geistig gesund halte, mir nebenbei erzählen, sie hätten ja für den und den gestimmt. Und das sind keine Einzelfälle. Was sind schon 50 Cent und daguckt man eventuel demnächst beim Einkaufen noch genauer, ob die Kassiererin auch alles ganz richtig gemacht hat.
So ein Blödsinn, jetzt tippe ich hier diesen Mist ein und Opfere meine Zeit, damit es eh keiner liest (pffft, zu lang, weiter!). Und selbst wenn, ich erwarte da eh nichts Produktives. Entertainment auf SN halt...
Noch nebenbei gesagt: Heidi Klums Castingshow finde ich eigentlich noch schlimmer, weil die Heidi zwar auch mal streng sein kann, ansonsten aber als vorbildhafte Person daherkommt. Aber es interessiert sie wirklich einen Scheiss, was sie da eigentlich macht. Sie erzeugt ein Bild von sich, von dem man sich nicht vorstellen kann, dass diese Frau unmoralisch oder gierig sein könnte. Allein der Gedanke sollte schon pervers sein.
Die gehypten Models, die sich auf ihren Modelvertrag freuen und ihn nur unterschreiben müssen, können dann in Zukunft erstmal ein paar Produkte verkaufen, später in Kaufhäusern und ähnlichem posieren, pardon, zugegen sein. Und wer sich traut, aus diesen Knebelverträgen, die rein juristisch überhaupt nicht gültig sind, auszusteigen hat einen schweren Weg vor sich. Deswegen wird einem auch kurz verdeutlicht, man solle gar nicht erst daran denken. Von wegen man hat ja Kontakte und es gibt sowas wie schwarze Listen... wobei die Ex-Top-Models sogar tatsächlich später schlechtere Chancen haben, da man als seriöse Modelagentur zuviel riskiert.
Heidi Klum sagte ja bereits in einem Interview, sie sehe sich inzwischen weniger als Model, sondern als Showfigur.
Aber hey... selbst schuld! Sowas weiss man doch...
Kommentar ansehen
05.09.2010 20:32 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich schreib gerne wayne: damit alle anderen, die sich anscheinend wirklich dafür interessieren wissen dass sie sich für nen shize interessieren^^
Kommentar ansehen
05.09.2010 21:12 Uhr von Mylord001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder jemand aus der "Truman Show" ausgestiegen !
Kommentar ansehen
05.09.2010 23:07 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ein hoch auf die demographische entwicklung da kann man sich schon auf ein kinderloses deutschland freuen, dann verlieren einige sendungen der privaten naemlich an teilnehmern und zuschauern gleicherseits....

ach eben wurd noch tokio hotel erwaehnt...soweit ich weiss, schulband ja, aber der rest (auch der name) soll wohl vom marketing her ruehren...bands, denen man auch heute noch abnehmen kann, dass sie musik der musik wegen machen, gibt es kaum noch...
Kommentar ansehen
05.09.2010 23:21 Uhr von megamanxxl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
omg: nun gibt es wieder dsds....
man man ...
aber : bohlen sucht IMMERNOCH nach dem superstar^^ gefunden hat er ihn bis jetzt nicht! die anderen gibt es ja garnich mehr öffentlich !? kenne weder die namen derer, noch weiß ich ,ob die noch auftreten

p.s. und das ganze is mir völlig egal !
Kommentar ansehen
06.09.2010 12:07 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach nee: Niemand wertet die Anrufe aus. Da wird nur abkassiert.
Wer gewinnt das bestimmt immernoch die Produktion und auch die Plattenfirma.
Das wird in Auftrag gegeben und dann läuft die Maschinerie.
Ein halbes Jahr hält so ein künstlich gecastetes Stück Mensch und dann kommt der nächste dran.
Kommentar ansehen
06.09.2010 12:15 Uhr von Susi222
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ megamanxxl: auch wenns Dir egal ist, schreibst man nicht solche Lügen, ohne sich vorher zu erkundigen... Einige der ehemaligen DSDS Sieger sind noch im Geschäft und bringen Alben raus oder gehen auf Tour. Nicht nur Mark Medlock. Daniel Schuhmacher hat übrigens gerade seine neue Single "Feel" rausgebracht und sein neues Album "Nothing to Lose" steht in den Startlöchern. Eine Clubtour gibts dieses Jahr auch noch. Andere DSDS Sieger bringen auch immer wieder Alben und Singles raus. "Egal" hin oder her, aber so ne Lüge, dass kener mehr in der Öffentlichkeit steht hättest du mit ein oder zwei Recherchen nicht verbreiten müssen.
Kommentar ansehen
06.09.2010 13:02 Uhr von Acidflyer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schock: ich bin einfach nur geschockt sowas hätte ich ja nie erwartet.............

*ironie off*
Kommentar ansehen
06.09.2010 14:18 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Überraschung!!!

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?