04.09.10 19:48 Uhr
 1.956
 

USA/Michigan: Aus Kostengründen wird in einer Kleinstadt die Polizei abgeschafft

Die Ortschaft Clarkstown steht nun ohne eigene Polizei da. Aufgrund Sparmaßnahmen musste die dortige Polizei den Dienst quittieren.

Bislang gab es in dem 1.000 Einwohner Städtchen einen Polizeichef, eine Vollzeit- sowie acht Teilzeitkräfte. Nun wird sich ein Sheriff aus 50 Kilometer Entfernung um Clarkstown kümmern.

In den USA scheinen solche Maßnahmen keine Einzelfälle zu sein, bereits in Maywood in Kalifornien wurde die gesamte Polizei entlassen. Maywood hat im Gegensatz zu Clarkstown jedoch 45.000 Einwohner.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Polizei, Aus, Kleinstadt, Michigan
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Bundespräsident fordert: "Ich erwarte von allen Parteien Gesprächsbereitschaft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2010 20:06 Uhr von Edge_1985
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
OMG: Der Ortsname juckt keinen. Worum es geht ist Fakt.
Kommentar ansehen
04.09.2010 20:35 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die Einwohner das so mehrheitlich entscheiden, also wollen, dann gibt es dagegen nichts zu sagen.

Mal sehen, ob sie sich wieder umentscheiden, nachdem das so in den Medien breit getreten wird.
Kommentar ansehen
04.09.2010 20:44 Uhr von lu10
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Für Kriege hat das Land aber genug: Kohle?
Kommentar ansehen
04.09.2010 20:59 Uhr von Perisecor
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ lu10: Für Kriege ist die Bundesregierung zuständig, die Polizei wird von den Countys selbst verwaltet.

In den meisten Countys wird darüber abgestimmt, wie groß die Polizei sein soll und wie viel Budget diese hat...


Aber gut, was soll man auch von jemandem erwarten, der nur so plumpen Mist wie du von sich gibt.
Kommentar ansehen
04.09.2010 22:08 Uhr von derNameIstProgramm
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich: wohne in einer deutschen Stadt mit über 26.000 Einwohnern, und wir haben auch keine eigene Polizei. Sehe jetzt nicht das besondere...
Kommentar ansehen
04.09.2010 22:45 Uhr von DJGeorg
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Edge_1985: es kommt schon darauf an, wie der Name der Stadt lautet, es ist genauso wenn ich sagen würde, das ich in Obenhausen wohne, oder in Oberhausen. Das eine liegt in Schwaben, und das andere in NRW, also doch wichtig.
Kommentar ansehen
04.09.2010 22:47 Uhr von Kappii
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum: wurde nicht über die 45.000er Stadt ne News geschrieben, klingt irgendwie erstaunlicher.

@derNameIstProgramm
Deutschland ist auch sehr viel dichter besiedelt, da ist die nächste Polizeistation auch keine 50km entfernt.
Kommentar ansehen
04.09.2010 22:47 Uhr von DJGeorg
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@hostmaster: finde ich auch echt komisch, fürs berichtigen von Fehlern noch bestraft zu werden
Kommentar ansehen
05.09.2010 00:28 Uhr von Perisecor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tattoozombie182: Dann kümmert sich (sowieso) das FBI, die Bundespolizei, darum...
Kommentar ansehen
05.09.2010 03:20 Uhr von Mario1985
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wieder eine Ortschaft die gerne von Kriminellen genutzt wird....

Ist in meiner alten Heimat auch, nur dass dort die Polizeistation am wochenende nicht besetzt sind... Und für Notfälle musste eine Polizeistreife aus einem 20km entfernten Ort kommen... In der Anfangszeit, wurde in dieser Besagten Ortschaft(ca. 10-15.000 Einwohner) vermehrt am Wochenende Geschäfte ausgeraubt, da die dann wohl wussten, "ach wir haben dann ja noch min. 15Minuten Zeit bis die Bullerei da ist, also packen was geht und ab vom hof, bis die bullerei da is sind wir schon weg." das ging so lange bis die Polizei auf die glorreiche Idee gekommen ist, auch dort Streife zu fahre, was vorher nicht erfolgte aus welchen gründen auch immer.
Kommentar ansehen
05.09.2010 04:07 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja geil Anarchie und Selbstjustz... Teeren und Federn... wie in alten Zeiten... Back the roots and to good ol´ wild west ;-)
Kommentar ansehen
05.09.2010 09:41 Uhr von NemesisPG
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Belgarath: In so kleinen Orten gibt es in D . keine Polizeiposten . Vieleicht war das zu Adolfs Zeiten so . Ist doch absolut nachvollziehbar bei den Kosten .

[ nachträglich editiert von NemesisPG ]
Kommentar ansehen
05.09.2010 10:55 Uhr von Glimmer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Bürgerwehren sind effektiver: Wenn keine Polizei das ist, müssen die sich auch nicht ans Gesetz halten.
Dann haben wir das, was manche Linken wollen: Anarchie
Kommentar ansehen
19.09.2010 01:57 Uhr von HisDudeness
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie im Film: "Kops"

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?