04.09.10 16:49 Uhr
 261
 

Österreich: Mann schießt auf Polizisten nach Verfolgungsjagd

Ein mehrfach vorbestrafter Mann hat in Wien nach einer Verfolgungsjagd einen Polizisten schwer verletzt.

Der Mann, der unter anderem mit mehreren falschen Namen und ohne Aufenthaltserlaubnis in Österreich lebt, wurde nach einer wilden Verfolgungsjagd von einem Polizisten gestellt, doch der Flüchtige zog seine Waffe und feuerte dreimal auf den Beamten.

Vor dem Landgericht Wien verteidigt sich der Mann damit, dass er nur fliehen und nicht töten wollte. Der Polizist überlebte schwer verletzt.


WebReporter: Taktiker1973
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Österreich, Verletzung, Wien, Anklage, Verfolgungsjagd
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?