04.09.10 11:15 Uhr
 172
 

Verein "Fränkische Museums-Eisenbahn" hat Jubiläum - Highlight für Lokomotivfans

Vor 25 Jahren wurde der Verein "Fränkische Museums-Eisenbahn" in Nürnberg gegründet. Bereits 1986 startete man mit der Diesellok V 80 002, nach fränkischer Mundart auch "Moggerla" (Kalb) genannt, zu einer Jungfernfahrt nach Cadolzburg (Kreis Fürth).

Die Fahrt fand unter dem Motto "Mit dem Moggerla in die Blöih" (Blüte) statt. Nach der Gründung im Jahr 1985 verfügt der Museumsverein heute über einen ansehnlichen Fuhrpark. Diesen will der Verein am 18. und 19. September in der Nürnberger Klinghofstraße präsentieren.

Es besteht auch die Möglichkeit mit einem der Pendelzüge vom Nordostbahnhof in die nahegelegene Stadt Fürth zu fahren. Mit wechselnden Lokomotiven, von der Dampflok bis zur Diesellok, werden die imposanten, historischen Waggons gezogen. Eine Mitfahrt im Führerstand ist möglich.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Verein, Jubiläum, Highlight, Eisenbahn, Lokomotive
Quelle: www.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2010 11:15 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bekam als Jugendlicher noch die Zeit der Dampflokomotiven mit. Bis Ende der 60er Jahre fuhr an meinem Heimatort noch eine kleine Dampflok mit drei Personenwaggons vorbei. Der Geruch des Dampfes, die Geräusche hinter der Lok würde ich heute noch gerne riechen oder hören. (Bild zeigt Dampflok 52 8195 Baujahr 1943, mit einem Gewicht von 136 Tonnen und einer Leistung von 1.650 PS des Museumsvereins)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?