03.09.10 23:29 Uhr
 782
 

USA: Mann werden 120 Sexualdelikte zur Last gelegt - Er plädiert auf "nicht schuldig"

Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Kentucky wartet nun auf seinen Prozess, nachdem er auf "nicht schuldig" plädierte. Ihm werden 120 Sexualdelikte zur Last gelegt.

Der 43-jährige Mann aus Rocky Hill hat 40 Anklagen wegen Inzest, 40 Anklagen wegen Sexualhandlungen mit Minderjährigen, 20 Anklagen wegen Vergewaltigung ersten Grades und 20 Anklagen wegen Sodomie erhalten.

Polizeibeamte konnten ihn erst letzten Monat in South Carolina festnehmen.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Vergewaltigung, Sexualdelikt, Kentucky
Quelle: hosted.ap.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2010 00:03 Uhr von xenonatal
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn mit Sodomie gemeint? Da gibt es ja mindestens 2 Definitionen oder ?
Und sind die 40 Inzestfälle die Selben wie die mit Minderjährigen ? Zählt das doppelt ?
Vergewaltigung ersten Grades ist was genau ?
Kommentar ansehen
04.09.2010 03:03 Uhr von tfs
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Sodomy: In den USA ist damit i.d.R. Oral- und/oder Analesex gemeint. In einigen Staaten existieren noch (vermeindlich ungültige) Gesetze die dies selbst bei beiderseitigem Einverständnis unter Strafe stellen. Je nach Zusammenhang geht es dann aber evtl. auch um Vergewaltigung.

http://definitions.uslegal.com/...

[ nachträglich editiert von tfs ]
Kommentar ansehen
04.09.2010 03:11 Uhr von tfs
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
First Degree Rape: First Degree Rape ist eine "schwere" Vergewaltigung, z.B. unter Anwendung oder Androhung der Verwendung tödlicher Waffen, in Tateinheit mit Kidnapping, unter Zufügen von schweren Verletzungen, etc

http://apps.leg.wa.gov/...

[ nachträglich editiert von tfs ]
Kommentar ansehen
04.09.2010 04:33 Uhr von xevii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
danke tfs! good job!
Kommentar ansehen
04.09.2010 11:28 Uhr von KamalaKurt
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Letztendlich ist es ja egal, ob 60 oder 120 Sexualdelikte. Dieser Mensch ist krank und Krankheiten gehören geheilt. In diesem Falle Hoden ab und dann 20 Jahre Dunkelhaft

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?