03.09.10 15:46 Uhr
 605
 

AMD: In Zukunft weniger Aufkleber auf Notebooks

Um die Käufer von Notebooks nicht länger mit Aufklebern, die zudem noch schwer zu entfernen sind, zu belasten, hat die Chip-Firma AMD jetzt angekündigt, darauf zumindest teilweise zu verzichten.

Ab 2011 will das Unternehmen auf die Anbringung solcher Aufkleber verzichten, oder nur noch Aufkleber durch die Notebook-Hersteller aufbringen lassen, die sich leicht entfernen lassen.

Um von AMD zum Beispiel trotzdem Geld für die Firmen-Werbung bekommen zu können, soll es in Zukunft ausreichen, wenn auf der Verpackung darauf hingewiesen wird, welche AMD-Hardware im Notebook verbaut wurde.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, AMD, Notebook, Aufkleber
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2010 16:19 Uhr von Darth Stassen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Naja Ich persönlich mag die Aufkleber auf dem Gehäuse eigentlich. Da kann man wenigstens zeigen, was unter der Haube steckt.^^
Kommentar ansehen
03.09.2010 18:22 Uhr von gmaster
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Darth Stassen: jop finde ich auch, ich würde die Aufkleber auch nie versuchen ab zu machen.
Kommentar ansehen
03.09.2010 19:57 Uhr von WTMReaper
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
laptop ok: aber beim pc... naja
muss jeder selbst wissen.
viel cooler wären richtig edle emblames von nvidia, ati/amd und intel mit modellbezeichnung.
so stinklangweilige aufkleber kommen mir an mein schönes gehäuse nicht dran!!
Kommentar ansehen
16.09.2010 20:19 Uhr von HelgaMaria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....Abgefrimmelt die die Dinger und auf den Akku gepappt.... das ware aber auch reichlich viele auf meinem Acer Aspire.....zieht doch das ganze schöne Design runter...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?