03.09.10 15:31 Uhr
 942
 

Verbraucherzentrale fordert freien Empfang von HD-TV der Privatsender

Anlässlich der Internationalen Funkausstellung (IFA) fordert jetzt die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) die privaten Sendeanstalten auf, das Verschlüsseln von HD-TV und den dazugehörigen Kopierschutz aufzugeben.

Ein Experte des VZBV sagte: "Der Sprung ins digitale Fernsehzeitalter wird nicht gelingen, wenn das neue Angebot Verbraucher finanziell zu stark belastet." Als Beispiel führte er die Schweiz an, wo sich die Anbieter zurzeit von verschlüsselten HD-Angeboten verabschieden.

Insbesondere gab es wieder Kritik an die verschlüsselte Plattform HD+ von Pro7Sat1 und RTL. Es müssten extra neue Receiver zum Empfang gekauft werden. Auch werde die Gängelung durch die Sender beim Aufzeichnungen von Sendungen kritisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, HD, Empfang, Verbraucherzentrale, HD+, HDTV, Privatsender
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2010 15:35 Uhr von Conner7
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
"Gängelung": Da stimme ich zu
Kommentar ansehen
03.09.2010 16:05 Uhr von botcherO
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Abschalten: ist schon seit 10 Jahren die beste Lösung!
Kommentar ansehen
03.09.2010 16:32 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: Da wohl fast jeder privater Sender von finanziellen Nöten geplagt wird werden die es wohl nicht aufgeben.
Wozu auch? Wer mehr möchte kann ja wegen meiner auch mehr bezahlen. Sonderausstattungen kosten halt.
Mir ist das ganze ziemlich egal. Ich schau eh kaum blöd-tv.
Kommentar ansehen
03.09.2010 17:42 Uhr von LenoX.Parker
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
HD ist zwar schön und gut, aber zusätzlich dafür zu bezahlen, daß das Bild an heutige Fernseher angepasst wird?
Nein, danke. Zumal bei den HD-Sendern trotzdem Werbung läuft.
Kommentar ansehen
03.09.2010 18:01 Uhr von Mathew595
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehs: eh nicht, Ich bezahle Kabel gebühr und bekomme dennoch nicht die Leistung die in Ländern wie USA, Australien schweiz und vielen anderen Ländern gang und gebe sind.

Frechheit
Kommentar ansehen
03.09.2010 19:56 Uhr von jupiter12
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hartz4 TV in HD damit sich der Flachbild TV auch bezahlt macht, bei maximaler Empfangszeit Taeglich.......

" Color your Life ".... :)
Kommentar ansehen
04.09.2010 09:38 Uhr von chaintek
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kabel? Schöner wäre es wenn endlich mal HD Sender (und zwar mehr als nur ZDF, Das Erste, Arte) in HD im Kabelnetz gesendet werden würde!
Kommentar ansehen
04.09.2010 10:55 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Experte sagte: "Ein Experte sagte"

OK, reicht schon


Man muss kein sogenannter ´Experte´ sein um zu dieser Erkenntnis zu kommen.
Kommentar ansehen
05.09.2010 10:43 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer würde für den Müll bezahlen? das ist für mich die entscheidende Frage.

Die einzige Alternative ist HD-TV via DVB-S.

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
07.09.2010 09:02 Uhr von MYTHOS|movado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SD oder HD? Im TV wird zwar sehr viel "Müll" gezeigt, aber wenn ich die Wahl habe, diesen in SD oder HD zu sehen, entscheide ich mich IMMER für HD!!

Seit ich über Kabel ARD-HD, ZDF-HD und ARTE-HD empfangen und auch sehen kann, ertappe ich mich dabei, sehr viel häufiger auf diese Kanäle zu schalten, als das früher der Fall war.
Vielleicht liegt´s aber auch nur daran, dass ich älter werde und die Sehkraft einfach nachgelassen hat. An der Qualität des öffentlich-rechtlichen Fernsehens liegt´s mit Sicherheit nicht.

Aber extra dafür zahlen sollte keiner müssen.

FREIHEIT FÜR HD!

[ nachträglich editiert von MYTHOS|movado ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?