03.09.10 11:20 Uhr
 270
 

Hamburg: Erneut zahlreiche Autos von Brandstiftern angezündet

In den Hamburger Stadtteilen Othmarschen, Barmbek-Süd, Billstedt und Jenfeld brannten bis zum heutigen Freitagmorgen wieder 19 Autos. Die meisten wurden von Brandstiftern angezündet.

Nach Polizeiberichten waren die Täter zwischen 1.40 Uhr und 4.00 Uhr unterwegs. Viele Fahrzeuge brannten auch aus, weil sie zufällig neben den angezündeten Autos standen.

Diesmal gingen die Täter wahllos vor. Brannten in der Vergangenheit hauptsächlich Luxusfahrzeuge, wurden jetzt auch Klein- und Mittelklassewagen angezündet. Es war die zweite Nacht in Folge, in der die Brandstifter unterwegs waren. In der Nacht zum Donnerstag brannten sieben Fahrzeuge aus.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Hamburg, Brandstiftung
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2010 11:24 Uhr von Moouu
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
aha: Die meisten wurden von Brandstiftern angezündet...und von wem wurde der rest angezündet? *g*
Kommentar ansehen
03.09.2010 11:24 Uhr von aknobelix
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
weiter so ihr verblödeten deppen-steckt die autos an und geht für eine saubere umwelt demonstrieren......
Kommentar ansehen
03.09.2010 11:38 Uhr von Glimmer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Luxuswagen schon lange nicht mehr: Auch Kleinwagenbesitzer können sich in keinster Weise mehr sicher sein.

Am Wochenende ist Schanzenfest. Da sollten Autobesitzer im Großraum Hamburg, die sich keine Garage leisten können, am Besten im Auto schlafen. Falls es auf der Schanze dieses Mal richtig ab geht und die Polizisten auch von außerhalb zusammen gezogen werden (hört man am Martinshorn), sind die Außenbezirke rechtsfreier Raum, also ein ideales Ziel für Einzeltäter.
Kommentar ansehen
03.09.2010 17:04 Uhr von lu10
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Waren es Ausländer oder Deutscher? Ossis oder Wessis?
Pfälzer oder Berliner?

Bitte um Klärung nach Rasse, Hautfarbe, Dialekt, Wohnort etc.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?