03.09.10 06:38 Uhr
 597
 

Finale Version von Google Chrome 6.0 veröffentlicht

Der Internet-Konzern Google hat jetzt seinen Browser Chrome in der Version 6.0 zum Download bereitgestellt. Der Browser, der gleichzeitig auch seinen zweiten Geburtstag feiert, kommt jetzt mit einer leicht veränderten Oberfläche und einigen neuen Funktionen daher.

So können jetzt zum Beispiel im Browser auch Formulare mit der Funktion "Autofill" automatisch ausgefüllt werden. Auch die Funktion zum Synchronisieren wurde erweitert.

Beim Aussehen hat sich der Browser ebenfalls ein wenig geändert. Das betrifft die Standardfarbe und die Funktionen neben der Adressleiste. Der Browser, der schon einen Marktanteil von fast acht Prozent hat, soll auch um 15 Prozent schneller geworden sein.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Version, Veröffentlichung, Chrome, Google Chrome
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Google Chrome-Browser: Flash soll nach und nach abgeschafft werden
Welcher ist der Beste? Stiftung Warentest testete elf Browser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2010 09:38 Uhr von Grauezelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmm Ich weiß ja nicht genau , aber bei mir isses die Version

7.0.503.0

Bin ich jetzt bekloppt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Google Chrome-Browser: Flash soll nach und nach abgeschafft werden
Welcher ist der Beste? Stiftung Warentest testete elf Browser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?