02.09.10 22:54 Uhr
 226
 

Libyen: 37 Kämpfer aus dem Gefängnis entlassen - darunter auch Osama Bin Ladens Fahrer

Libyen hat am vergangenen Dienstag 37 inhaftierte Kämpfer, einschließlich eines ehemaligen Fahrers von Osama bin Laden und Mitgliedern der "Libyan Islamic Fighting Group" (LIFG) freigelassen.

Eine Wohltätigkeitsstiftung, die von einem der Söhne des libyschen Führers geführt wird, sagte, dass die Kämpfer bereit gewesen wären, ihre extremistische Ideologie und Gewaltbereitschaft aufzugeben, bevor sie in die Freiheit entlassen wurden.

Weiße traditionelle Roben tragend, versammelten sich die größtenteils jungen Häftlinge in einem Zelt, das im Abu Salim-Gefängnis in Tripolis aufgestellt war. Dort trafen sie auf ihre Familien.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Fahrer, Libyen, Kämpfer
Quelle: arabnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2010 10:04 Uhr von Canay77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: muss aber bin Laden gefunden werden. Einfach seinen Fahrer beobachten lassen bis er seinen Job wieder aufnmmt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?