02.09.10 19:02 Uhr
 716
 

USA: Dieb muss drei Jahre ins Gefängnis - Er hatte toten Afghanistan-Piloten beklaut

Einer von zwei Männern, die angeklagt wurden, weil sie Erkennungsmarken und andere Dinge von einem Piloten, der in Afghanistan getötet wurde, stahlen, bekam im El Paso County (USA) eine Gefängnisstrafe von drei Jahren.

Unter den gestohlenen Sachen waren die Erkennungsmarke von Bradley Smith, zwei Laptops, eine Digitalkamera und eine Armbanduhr.

Thompson war bereits auf Bewährung, als er verhaftet wurde. Nun sitzt er gleich zwei Dreijahres-Strafen zur gleichen Zeit ab.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gefängnis, Afghanistan, Dieb, Bewährung
Quelle: www.thedenverchannel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2010 19:41 Uhr von Spafi
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Afghanistan-Pilot? Sitzt der im Cockpit von ner Afghanistan und fliegt dann Afghanistan durch die Gegend? Warum müssen eigentlich immer neue, sinnlose Wörter erfunden werden?
Kommentar ansehen
02.09.2010 22:47 Uhr von HisDudeness
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
zwei dreijahres-strafen zur gleichen zeit? das geht?
hat er da zwei knastsuiten gleichzeitig gebucht?

ist ja klasse, kann man für zehn delikte zehn mal zur gleichen strafe verurteilt werden und das ganze nur einmal absitzen? wow…
Kommentar ansehen
03.09.2010 10:06 Uhr von Canay77
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wurden: die GI´s im Irak Krieg auch verklagt als Sie massenweise Museen leergeräumt haben. Das sind ja auch Gegenstände von toten...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?