02.09.10 17:25 Uhr
 8.343
 

USA: Mann wollte besonders große Hühnerbrüste - Verkäuferin ließ ihn rausschmeißen

Al Stults wollte nur einige große Hühnerbrüste im Supermarkt kaufen. Die Verkäuferin, der er seinen "leidenschaftlichen" Wunsch äußerte, rief die Polizei und ließ ihn rausschmeißen. Am Ende bekam der Mann zwar seine Hühnchenbrüste, allerdings auch eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Der 62-Jährige aus Watkins besteht darauf, dass er über Delikatessenfleisch sprach, als er an der Ladentheke unverfroren seine Vorliebe für Hühnerbrüste einer bestimmten Größe äußerte.

Gemäß Polizeibericht soll Al Stults zu einer Angestellten der Delikatessenabteilung gesagt haben, das er ihre "großen Brüste" mochte. Dabei hatte er erst am 29. Juli dort Hausverbot erhalten und danach schon zweimal Auseinandersetzungen mit einer weiblichen Angestellten in besagter Abteilung gehabt.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Brust, Supermarkt, Rausschmiss, Hausfriedensbruch
Quelle: www.9news.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen
Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2010 17:53 Uhr von Rödelhannes
 
+40 | -1
 
ANZEIGEN
he only wanted: the chick´s breasts :D
Kommentar ansehen
02.09.2010 18:18 Uhr von DerMaus
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Omg, wer sich als Verkäuferin an solchen blöden Witzchen aufhält ist selber Schuld!
Kommentar ansehen
02.09.2010 20:19 Uhr von UICC
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
hmm: aha
Kommentar ansehen
02.09.2010 20:33 Uhr von DeeRow
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an: "Ich hätte gern 50 Gramm von der fetten Groben."

"Tut mir leid, die hat heute Berufsschule!"
Kommentar ansehen
03.09.2010 10:16 Uhr von DeusExChao
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
bei den prüden amis: kein wunder. in deutschland hätts vllt nen verwirrten blick gegeben und dann hätt er schon genauer gesagt was er will.

ich werd das heut mal bei der hübschen fleischereiverkäuferin versuchen^^
Kommentar ansehen
03.09.2010 10:40 Uhr von kingmax
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wenn Mann in den USA: eine frau anmacht, kann das für sie wie ein jackpot sein. anzeigen und auf millionen verklagen.
Kommentar ansehen
05.09.2010 23:25 Uhr von cloud7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ballermann: Tja, da wollte einer den Micki Krause toppen Vor dem Rollmops Regal zur Verkäuferin: "Zeig doch mal die möpse" (es geht dabei um _roll_ möpse) und die versteht leider keinen Spass. :D - Tja, man sollte halt nicht alles nachprobieren, was man am ballermann so hört...

PS: Ich habe jetzt auch Hausverbot im Lampengeschäft: Ich wollte nur ne neue Lampe für meine Dusche kaufen, ging zur Verkäuferin und sage: "Duschlampe"? :D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?