02.09.10 15:34 Uhr
 737
 

Bonobo-Affen: Muttis Anwesenheit erhöht Sex-Erfolg der Söhne

Die Anwesenheit der Mutter erhöht den Sexerfolg von Bonobo-Affenmännchen bei attraktiven Weibchen. Das fanden Forscher des Max-Planck-Instituts für Evolutionäre Anthropologie heraus.

Der große Einfluss der Mütter ist auf das Zusammenleben in Gruppen bis ins Erwachsenenalter zurückzuführen. So können die Mütter ihren Söhne bei Kämpfen um die besten Bonobo-Weibchen helfen.

Das Muttersöhnchen-Verhalten findet sich auch bei den Menschen. "Der Sohn bleibt zu Hause und übernimmt den Hof, die Tochter zieht dahin, wo der Mann wohnt", führte ein Forscher als Beispiel an.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Zoo, Affe, Paarung, Tierwelt
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2010 15:53 Uhr von mr_shneeply
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also mich würde das eher irritieren wenn meine Mutter neben dem Bett stehen würde.
Kommentar ansehen
02.09.2010 16:25 Uhr von TrangleC
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ mr_shneeply: Ich glaube die meisten Sachen die bei den Bonobos normal sind, würden den durchschnittlichen Sprössling einer christlich (und nicht nur die) geprägten Kultur irritieren.
Kommentar ansehen
02.09.2010 17:37 Uhr von RubbelDiKatz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
einer muss ja die Kerze halten *lol

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?