01.09.10 20:53 Uhr
 277
 

Fußball: Timo Hildebrand steht in Zukunft bei Sporting Lissabon im Tor

Timo Hildebrand zieht es nach Portugal. Der ehemalige Torhüter der deutschen Nationalmannschaft wird in Zukunft bei Sporting Lissabon zwischen den Pfosten stehen.

Der 31 Jahre alte Profi hat beim ehemaligen portugiesischen Meister einen Vertrag für ein Jahr unterschrieben.

Hildebrand sagte: "Ich bin froh, dass der Wechsel mit längerem Anlauf endlich geklappt hat und ich nun Klarheit über meine Zukunft habe." Hildebrand hatte nach seinem Vertragsende bei 1899 Hoffenheim noch keinen neuen Verein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Zukunft, Vertrag, Tor, Torhüter, Sporting Lissabon
Quelle: www.fussballportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2010 21:04 Uhr von BestHTC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenigstens: etwas das klappt....vllt wird er ja wieder besser^^

guter Aufbau Verein würde ich mal sagen (oder auch nicht) =D

[ nachträglich editiert von BestHTC ]
Kommentar ansehen
01.09.2010 22:39 Uhr von usambara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wer hätte das gedacht Der Verein hat rund 100.000 Mitglieder und ist damit einer der größten Europas. Zum Vergleich: Schalke als zweitgrößter Verein Deutschlands hat 80.000, Hoffenheim gar nur 4500 Mitglieder.
In der Saison 2008/09 kam der Verein bis ins Champions-League-Achtelfinale, in welchem der FC Bayern München Gegner war, dort gab es aber zwei deutliche Niederlagen (0:5 im Heimspiel und 1:7 in München).

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?